Vorschläge können bis kommenden Mittwoch eingereicht werden

Stellvertretend fürs Team nahm die Tafel-Vorsitzende Dagmar Zimmer die Urkunde von Bürgermeister Stefan Caplan entgegen. Archivfoto: Stadt
+
Stellvertretend fürs Team nahm die Tafel-Vorsitzende Dagmar Zimmer die Urkunde von Bürgermeister Stefan Caplan entgegen. Archivfoto: Stadt

Rat der Stadt kürt im November die Burscheider des Jahres 2021 – Tafel wurde 2020 ausgezeichnet

-nal- Wer wird Burscheider des Jahres? Die Stadtverwaltung erinnert nun daran, dass sie noch bis Mittwoch, 20. Oktober, dem entsprechende Vorschläge entgegennimmt. Wer also überzeugt davon ist, die richtige Person, die diesen Titel verdient hat, zu kennen, sollte sich rasch zu Wort melden. Auch eine Gruppe kann ausgezeichnet werden.

Die benannte Person oder Personengruppe muss Einwohnerin oder Einwohner der Stadt Burscheid sein oder sich ehrenamtlich in oder für Burscheid engagieren. „Es können auch Jugendliche und junge Leute sein, die sich in besonderem Maße einsetzen“, teilt Stadtsprecherin Renate Bergfelder-Weiss mit. „Aber auch Burscheider, die sich international in Krisengebieten betätigen, können benannt werden.“

Alle Bürgerinnen und Bürger sind berechtigt, Personen oder Gruppen vorzuschlagen, die sich nach ihrem Dafürhalten besondere Verdienste im sportlichen, sozialen, kulturellen oder karitativen Bereich erworben haben.

Zum Prozedere: Die Vorschläge müssen schriftlich eingereicht werden – auf maximal einer DIN A 4 Seite entweder per E-Mail an

buergermeister@burscheid.de

oder klassisch per Post an die Stadt Burscheid, Herrn Stefan Caplan, Höhestraße 7-9, 51399 Burscheid.

Die Mitteilung muss bestimmte Informationen beinhalten

Der Vorschlag muss folgende Informationen unbedingt enthalten: Name, Adresse und Telefonnummer der vorgeschlagenen Person bzw. der vorgeschlagenen Personengruppe, Beschreibung des Engagements, Name, Anschrift und Telefonnummer des Vorschlagenden.

Eine Auswahlkommission, bestehend aus Repräsentanten der Kirchengemeinden, dem Arbeitskreis Kinder- und Jugendarbeit, dem Integrationsrat, dem Seniorenbeirat, dem Beirat Inklusion, der Arbeitsgemeinschaft Musik, dem Stadtsportverband Burscheid sowie dem Bürgermeister, berät Ende Oktober über die eingereichten Vorschläge. Das Ergebnis der Auswahlkommission wird dem Rat am 18. November in nichtöffentlicher Sitzung zur Beschlussfassung vorgelegt.

Die Festveranstaltung wird voraussichtlich am 4. März 2022 im Haus der Kunst stattfinden - wie in den Jahren zuvor zusammen mit der Sportlerehrung.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Neue Praxis erweist sich nun als Glücksfall
Neue Praxis erweist sich nun als Glücksfall
Neue Praxis erweist sich nun als Glücksfall
Friedhof trägt neuen Bedürfnissen Rechnung
Friedhof trägt neuen Bedürfnissen Rechnung
Friedhof trägt neuen Bedürfnissen Rechnung
Tool Factory blickt nun optimistisch nach vorn
Tool Factory blickt nun optimistisch nach vorn
Tool Factory blickt nun optimistisch nach vorn
Novanetz startet den Glasfaserausbau in einigen Ortsteilen
Novanetz startet den Glasfaserausbau in einigen Ortsteilen
Novanetz startet den Glasfaserausbau in einigen Ortsteilen

Kommentare