Unbekannte brechen Handwerkerautos auf

Diebstahl

-nal- Fußläufig lediglich rund sechs Minuten voneinander entfernt, wurden in der Nacht zum vergangenen Mittwoch gleich zwei Handwerkerfahrzeuge aufgebrochen und diverse Werkzeugmaschinen gestohlen. Das teilt die Kreispolizeibehörde Rhein-Berg mit.

Gegen 5.45 Uhr bemerkte ein Handwerker in der Straße Altenhilgen die eingeschlagene Scheibe seines Dienstwagens. Am Vorabend gegen 18 Uhr hatte er den Peugeot am Straßenrand abgestellt. Die unbekannten Täter stahlen einen Laubbläser sowie einen Bohrschrauber der Marke Makita. Die Schadenshöhe taxiert die Polizei auf einen mittleren dreistelligen Betrag. Rund eine Stunde später und nur 450 Meter entfernt wurde der Polizei ein weiterer Diebstahl aus einem Handwerkerfahrzeug gemeldet. In der Straße Rosenkranz wurde ebenfalls die Seitenscheibe eines Dienstwagens eingeschlagen.

Der Besitzer gab gegenüber den Polizisten an, den Ford Transit am Vortag gegen 16 Uhr am Straßenrand geparkt zu haben. Nach ersten Erkenntnissen wurden ein Staubsauger sowie eine Schleifmaschine entwendet. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei hier auf einen unteren dreistelligen Betrag.

Wer Hinweise zu diesen Vorfällen geben kann, wendet sich unter der Rufnummer Tel. (0 22 02) 2 05-0 an die Polizei Rhein-Berg.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Ausgewählter Drehort: Eine Villa in Burscheid
Ausgewählter Drehort: Eine Villa in Burscheid
Ausgewählter Drehort: Eine Villa in Burscheid
Speed-Dating für Schüler und Ortspolitiker
Speed-Dating für Schüler und Ortspolitiker
Speed-Dating für Schüler und Ortspolitiker
Burscheid bekommt einen Indoor-Spielplatz
Burscheid bekommt einen Indoor-Spielplatz
Burscheid bekommt einen Indoor-Spielplatz
Unfall: Burscheider Feuerwehr rückt auf A1 aus
Unfall: Burscheider Feuerwehr rückt auf A1 aus
Unfall: Burscheider Feuerwehr rückt auf A1 aus

Kommentare