Tom Daun im Altenberger Dom

Samstag: Tom Daun im Altenberger Dom. Foto: Susanne Schaper
+
Samstag: Tom Daun im Altenberger Dom.

-kc- „On a Winter’s Day“ nennt Tom Daun (Harfe) sein Programm mit Harfenklängen. Leise Töne zur Weihnachtszeit: Auf der gotischen Harfe des Mittelalters und der barocken „arpa doppia“ verzaubert Tom Daun seine Zuhörer und lässt sie den Lärm und Stress der Vorweihnachtszeit vergessen . . . – am Samstag, 11. Dezember, um 14.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Pfarrerin Claudia Posche gestaltet die Liturgie. Choralmelodien und schlichte Volkslieder des Mittelalters, heitere Christmas Carols der englischen Renaissance, keltische Marienlieder und temperamentvolle Weihnachtstänze aus Andalusien – aber auch stimmungsvolle eigene Kompositionen sind zu hören. Auszüge aus literarischen Winter-Texten von Shakespeare bis Dylan Thomas ergänzen das Konzert um besinnliche und augenzwinkernde Momente.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Baustelle: Burscheider gehen auf Tuchfühlung
Baustelle: Burscheider gehen auf Tuchfühlung
Baustelle: Burscheider gehen auf Tuchfühlung
Regenrückhaltebecken drosselt das Wasser
Regenrückhaltebecken drosselt das Wasser
Regenrückhaltebecken drosselt das Wasser
„Leichtes Gepäck“ im Tri-Café
„Leichtes Gepäck“ im Tri-Café
„Leichtes Gepäck“ im Tri-Café
Selbstzahlerleistungen in der Arztpraxis sind nie eilig
Selbstzahlerleistungen in der Arztpraxis sind nie eilig

Kommentare