Ferienfreizeit

Tischtennisclub setzt auf die integrierende Kraft des Sports

Auch Tischtennis steht natürlich auf dem Programm.
+
Auch Tischtennis steht natürlich auf dem Programm.
  • VonNadja Lehmann
    schließen

Verein bietet kostenlose Sport- und Ferienfreizeiten von Juni bis Oktober an.

Von Nadja Lehmann

Burscheid. Sport als verbindendes Element: Diesem Aspekt hat sich der Tischtennisclub Grün-Weiß (TTC) in besonderem Maße verschrieben. Auch dieses Jahr bietet der Verein als Stützpunktverein des Landessportbundes NRW kostenfreie Sport- und Ferienfreizeiten von Juni bis Oktober an. Teilnehmen können Kinder im Alter von 9 bis 14 Jahren.

Unter federführender Organisation des Burscheider Vereins und mit qualifizierter Trainerbetreuung steht ein breites Sport- und Geschicklichkeitsprogramm zur Auswahl: Klettern, Schwimmen, Sport-Ferienfreizeit, Geschicklichkeitsspiele, Hockey, Kegeln, Darts, Tischtennis, Badminton, Fußball, Handball, Rugby.

Die Anmeldung ist ab sofort möglich

Auf viele teilnehmende Kinder freuen sich die lizensierten Trainer und Trainerinnen Bernhard Pautsch, Hajrush Islami, Dietmar Weber, Celina Schroers sowie Sporthelfer als Assistenten. Folgende Termine gibt es zum Vormerken und Mitmachen: Schwimmen im H2O Remscheid am 28. Juni; 4. Juli; 4. Oktober und 13. Oktober; Kletterwald am 19. Juli. Eine sportliche Ferienfreizeit findet vom 25. bis 29. Juli 2022, unter anderem mit einem Schwimmtag im Vitalbad Burscheid statt.

Die Anmeldung ist ab sofort möglich und kann erfolgen bei Tischtennistrainer Bernhard Pautsch unter Tel. (0 21 74) 13 99 oder per E-Mail an: bernhard.pautsch@gmx.de

Außerdem sind Anmeldungen im Burscheider Büdchen (Luisenstraße) oder im Kinder- und Jugendzentrum Megafon (Montanusstraße) möglich.

Kooperations- und Förderpartner sind das Kommunale Integrationszentrum, die Kreissparkasse Köln, der Kreissportbund Rheinisch-Bergischer-Kreis, der Landessportbund NRW und die Stadt Burscheid. Kooperationspartner im Stützpunktverein des Kreissportbundes sind das Burscheider Büdchen, die Freie evangelische Gemeinde, die Awo, das Kinder- und Jugendzentrum Megafon, die Johannes-Löh-Gesamtschule Burscheid und der TTC.

Die Schirmherrschaft der Freizeiten hat Bürgermeister Dirk Runge übernommen. „Gerne habe ich die Schirmherrschaft für das Burscheider Programm übernommen und freue mich, wenn dieses kostenfreie Sport- und Freizeitangebot von vielen Kindern angenommen wird. Nichts fördert die Integration mehr, als gemeinsam zu spielen und Sport zu treiben“, ist der Bürgermeister überzeugt.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Für 37 junge Kicker dreht sich alles um den Ball
Für 37 junge Kicker dreht sich alles um den Ball
Für 37 junge Kicker dreht sich alles um den Ball
Löschzug beeindruckt junge Besucher
Löschzug beeindruckt junge Besucher
Löschzug beeindruckt junge Besucher

Kommentare