Technische Werke fällen tote Bäume

Auf dem städtischen Friedhof wird gearbeitet. Foto: Roland Keusch
+
Auf dem städtischen Friedhof wird gearbeitet. Foto: Roland Keusch

Auf dem städtischen Friedhof werden am Montag, 26., und Dienstag, 27. Oktober, zwei abgestorbene Fichten gefällt.

Weitere Fällarbeiten werden vom 2. bis 5. November im Bereich des Sportplatzes Griesberg durchgeführt: Hier sind die Arbeiten umfangreicher: Es müssen eine abgestorbene Birke sowie zwei Ahornbäume gefällt und darüber hinaus ein Lichtraumprofilschnitt vorgenommen werden. Auch muss an der Wartehalle am Bolzplatz Griesberger Straße ein abgestorbener Kirschbaum entfernt werden. Durchgeführt werden die Arbeiten unter Beachtung der Schonfrist zum Artenschutz von den Technischen Werken Burscheid. Baum- und Strauchschnitt darf nur in der Zeit vom 1. Oktober bis 28. Februar erfolgen. Die Technischen Werke Burscheid bitten für die Einschränkungen in den Bereichen um Verständnis.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Burscheid trauert und steht unter Schock
Burscheid trauert und steht unter Schock
Burscheid trauert und steht unter Schock
CDU kürt Herbert Reul zu ihrem Kandidaten
CDU kürt Herbert Reul zu ihrem Kandidaten
CDU kürt Herbert Reul zu ihrem Kandidaten
Bürgermeister Stefan Caplan ist tot
Bürgermeister Stefan Caplan ist tot
Bürgermeister Stefan Caplan ist tot
Burscheids Bürgermeister Stefan Caplan ist tot
Burscheids Bürgermeister Stefan Caplan ist tot
Burscheids Bürgermeister Stefan Caplan ist tot

Kommentare