TBÖ-Spieler gehören zu den Favoriten

Bezirksmeisterschaften im Tischtennis-Einzel

-ms- Am Wochenende finden im Bereich des Westdeutschen Tischtennis-Verbandes mit 86404 Spielerinnen und Spielern aus 1176 Vereinen die Einzel-Bezirksmeisterschaften statt. Für den TBÖ sind bei den Bezirksmeisterschaften Sophie Pies, Bernd Schmulder und Christoph Otto am Start.

Corona geschuldet wird auf Doppel- und Mixed-Spiele verzichtet. Zunächst werden Gruppenspiele ausgetragen. Die beiden Bestplatzierten spielen in einer K.o.-Runde um den Titel. Bereits für die Westdeutschen Meisterschaften können Angelika Zybarth, Monika Otto und Bärbel Lang planen. Sie wurden in ihren jeweiligen Altersklassen für die Bezirksmeisterschaften freigestellt. Sophie Pies gehört nach dem Ranking nicht zu der besseren Hälfte der gemeldeten Akteurinnen. Allerdings hat sie sich zuletzt deutlich gesteigert. Bernd Schmulder, Senioren 70, trifft auf zwölf Mitbewerber. Bis auf zwei schwächere Spieler scheint die Spielstärke ziemlich ausgeglichen zu sein. Dennoch sollte er zum Favoritenkreis gehören. Von den 15 gemeldeten Spielern in der Klasse Senioren 75 ist Christoph Otto nominell die Nummer drei. Dies sollte für ein Weiterkommen sprechen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Technische Werke erhalten neue Struktur
Technische Werke erhalten neue Struktur
Technische Werke erhalten neue Struktur
Fans der Schallplatte treffen sich
Fans der Schallplatte treffen sich
Fans der Schallplatte treffen sich
Quartierstreff lädt für Mittwoch ein
Quartierstreff lädt für Mittwoch ein
Quartierstreff lädt für Mittwoch ein
Vertrag für Naturschule in Burg ist unterzeichnet
Vertrag für Naturschule in Burg ist unterzeichnet
Vertrag für Naturschule in Burg ist unterzeichnet

Kommentare