Täter würgen 57-Jährigen und fliehen

Raubdelikt

-nal- Geldbörse und Fahrzeugschlüssel für das Leichtkraftrad waren weg: Wie die Kreispolizei mitteilt, kam es am vergangenen Samstag gegen 13.37 Uhr in Burscheid, Auf dem Höchsten, zu einem Raubdelikt. Ein 57-jähriger Burscheider hatte sein Leichtkraftrad bei Ebay zum Verkauf angeboten. Daraufhin meldeten sich zwei Interessenten. Diese erschienen auch, es kam zu Verhandlungen über Probefahrt und Preis. Während der Verhandlungen erschienen drei weitere Personen, die den Roller für die Interessenten beurteilen sollten. Plötzlich kam eine Person auf den 57-Jährigen zu, würgte ihn und warf ihn zu Boden. Danach flüchteten alle fünf in unbekannte Richtungen. Bei dem ersten Täter soll es sich um einen Ausländer mit schwarzen Haaren und einer schmalen Statur gehandelt haben, ca. 16 bis 20 Jahre alt, ca. 1,72 Meter groß. Der zweite Täter war ebenfalls zwischen 16 bis 20 Jahre alt, ca. 1,72 m groß. Er hatte ein ausländisches Aussehen, jedoch mit blonden, krausen Haaren und einer schmalen Statur. Die anderen Täter konnten nicht beschrieben werden. Hinweise: Tel. (0 22 02) 2 05-0.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Verbraucherberatungempfiehlt Tempo
Verbraucherberatungempfiehlt Tempo
Nach Starkregen: Kreis gibt Hotlines bekannt
Nach Starkregen: Kreis gibt Hotlines bekannt
Der Rosenmontag ist (fast) ein Tag wie jeder andere
Der Rosenmontag ist (fast) ein Tag wie jeder andere
Der Rosenmontag ist (fast) ein Tag wie jeder andere
Hilgen: Kreuzung Kölner/Witzheldener Straße wieder freigegeben
Hilgen: Kreuzung Kölner/Witzheldener Straße wieder freigegeben
Hilgen: Kreuzung Kölner/Witzheldener Straße wieder freigegeben

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare