Stadt untersagt Osterfeuer

Auch die CDU wird kein Osterfeuer abbrennen. Archivfoto: CDU
+
Auch die CDU wird kein Osterfeuer abbrennen. Archivfoto: CDU

-ms- Vor dem Hintergrund des aktuellen Infektionsgeschehens rund um das Coronavirus dürfen auch in diesem Jahr keine Osterfeuer stattfinden, teilte die Stadt gestern mit. Mit Erlass vom 18. März 2021 hat das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz NRW mitgeteilt, dass Osterfeuer als sogenannte Brauchtumsfeuer untersagt sind.

Darauf weist das Ordnungsamt jetzt hin. Ordnungsamtsleiter Marco Fuss: „Nach der Coronaschutzverordnung sind Versammlungen und Veranstaltungen grundsätzlich untersagt. Das beinhaltet natürlich auch die öffentlichen Osterfeuer in der bisherigen Tradition“. Für Feuer, die in einer Feuerschale im privaten Bereich abgebrannt werden, wird keine Genehmigung der Ordnungsbehörde benötigt.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Burscheid hat einen neuen Mietspiegel
Burscheid hat einen neuen Mietspiegel
Burscheid hat einen neuen Mietspiegel
Bergischer Feierabendmarkt feiert seine Premiere in Burscheid
Bergischer Feierabendmarkt feiert seine Premiere in Burscheid
Bergischer Feierabendmarkt feiert seine Premiere in Burscheid

Kommentare