Spurensuche rund um Altenberg

Das malerische Altenberg mit seinem Dom. Foto: LuGev
+
Das malerische Altenberg mit seinem Dom.

-acs- Der Altenberger Verein Landschaft und Geschichte (LuGev) lädt zu einem Rundgang mit Spurensuche auf dem Gelände des Altenberger Doms ein. Vor fast 900 Jahren wurde dort das Kloster auf Burg Berge gegründet. Neue Forschungen belegen, dass zu dieser Zeit im Dhünntal bereits ein großes steinernes Gebäude stand. An diesem orientierten sich die Lage von Klosterkirche und Kreuzgang, dessen Spuren im heutigen Dom-Laden zu entdecken sind.

Der Rundgang dauert eineinhalb Stunden, Treffpunkt um 14 Uhr ist der Torbogen gegenüber dem Dom. Es gelten die aktuellen Corona-Regeln: Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln sowie verbindliche Anmeldung. Kostenbeitrag 10 Euro pro Person. Anmeldung unter:

lugev@web.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Wahl von Dirk Runge für gültig erklärt
Wahl von Dirk Runge für gültig erklärt
Wahl von Dirk Runge für gültig erklärt
Bürgermeister Runge strukturiert das Rathaus um
Bürgermeister Runge strukturiert das Rathaus um
Bürgermeister Runge strukturiert das Rathaus um
Der Krieg erschüttert auch die Wirtschaft
Der Krieg erschüttert auch die Wirtschaft
Der Krieg erschüttert auch die Wirtschaft
Kinderschutzbund stellt sich neu auf
Kinderschutzbund stellt sich neu auf
Kinderschutzbund stellt sich neu auf

Kommentare