Der Sommer machte Covid-19 etwas leichter

Der Kulturverein lädt zum „Freibad“ Open Air ein: Das Kabarett-Duo „Buschtrommel“ tritt ebenso auf wie Klarinettist Engelbert Wrobel. Dieser spielt im September auch Swing mit Kollegen. Archivfoto: Doro Siewert
+
Der Kulturverein lädt zum „Freibad“ Open Air ein: Das Kabarett-Duo „Buschtrommel“ tritt ebenso auf wie Klarinettist Engelbert Wrobel. Dieser spielt im September auch Swing mit Kollegen. Archivfoto: Doro Siewert

Jahresrückblick Teil 3 – Juli bis September

Von Nadja Lehmann

Im Sommer wird es etwas leichter, mit Covid-19 umzugehen. Man sitzt nicht dicht auf dicht in den Räumen fest, sondern kann nach draußen. Zum Beispiel auf die Balkan-Trasse. In bewährter Weise werben dort Anfang Juli Polizei und Verkehrswacht an einem Stand für gegenseitige Rücksichtnahme. Für Kinder gibt es von Juni an eine neue Anlaufstelle: Die Kindergroßtagespflege „Mullewap“ öffnet auf dem Bauernhof von Yvonne Cromm in Repinghofen ihre Pforten. Wegen Einhaltung der Corona-Regeln ziehen die Sanitäter mitsamt Rettungswagen aus der Feuerwache an der Bürgermeister-Schmidt-Straße aus: Obdach finden sie bei der FeG Hilgen. Beim Stadtradeln machen die Burscheider eine gute Figur: Die Stadt ist die fahrradaktivste Kommune mit den meisten Kilometern pro Einwohner. In der Bäckerei Kretzer schmeckt es: Das merkt auch das Land und zeichnet Richard Kretzer im Juli mit dem Ehrenpreis des Landes „Meister.Werk.NRW“ aus. Im Juli brennt ein Einfamilienhaus an der Waldstraße: Niemand wird verletzt, aber sechs Hilgener verlieren ihr Zuhause. Viele Burscheider helfen. Adient muss der Pandemie Tribut zollen: 162 Stellen sollen wegfallen. Nach langen Verhandlungen mit dem Betriebsrat werden es 62. Die Foto Factory zieht im August in die Räume von Elektro Busch und übernimmt Teile des Angebots an Haushaltsartikeln.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Polizei warnt vor neuem Enkeltrick
Polizei warnt vor neuem Enkeltrick
Polizei warnt vor neuem Enkeltrick
Bergischer Feierabendmarkt feiert seine Premiere in Burscheid
Bergischer Feierabendmarkt feiert seine Premiere in Burscheid
Bergischer Feierabendmarkt feiert seine Premiere in Burscheid
Beschlüsse sollen auf Klimaauswirkungen geprüft werden
Beschlüsse sollen auf Klimaauswirkungen geprüft werden
Beschlüsse sollen auf Klimaauswirkungen geprüft werden
Die 70-Stunden-Woche macht ihm nichts aus
Die 70-Stunden-Woche macht ihm nichts aus
Die 70-Stunden-Woche macht ihm nichts aus

Kommentare