Schützen erhalten 15 000 Euro

Kulturförderung

-ms- Über 15 000 Euro kann sich der Burscheider Schützenverein 1864 freuen: Das Geld erhält er aus der regionalen Kulturförderung des Landschaftsverbands Rheinland (LVR) für das Projekt „Schützenfahnen“. Das wird als immaterielles Kulturerbe bewertet, so dass für 2020 und 2021 jeweils 7500 Euro fließen. Der LVR unterstützt Kultur-Akteure der Region aus Mitteln des Gemeindefinanzierungsgesetzes (GFG). Die Unterstützung diene dazu, die Vielfalt und Nachhaltigkeit des kulturellen Angebotes zu stärken und zu bewahren. 2021 fließen 111 000 Euro aus der Regionalen Kulturförderung in den Rheinisch-Bergischen Kreis. Antragsfrist ist jedes Jahr der 31. März, in der Anträge beim LVR fürs kommende Kalenderjahr eingegangen sein müssen. Für 2022 sind neun Anträge an den LVR weitergeleitet worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Burscheider erinnern sich an die einstige Mitte
Burscheider erinnern sich an die einstige Mitte
Burscheider erinnern sich an die einstige Mitte

Kommentare