Schiffsschaukeln geraten auf dem Marktplatz zügig in Bewegung

Wer mochte, konnte sich mit den Schiffsschaukeln hoch emporschwingen. Alles dank eigener Muskelkraft.
+
Wer mochte, konnte sich mit den Schiffsschaukeln hoch emporschwingen. Alles dank eigener Muskelkraft.

Nostalgischer Jahrmarkt rundete das zweigeteilte Altstadtfest von Burscheid-Live ab

Von Ursula Hellmann

Was im Juni leider noch unterbleiben musste, brachte nun an diesem Wochenende einen fröhlichen Abschluss in die Reihe der Burscheider Out-door-Feste. Bei angenehmer Temperatur, unter einem Sommerhimmel wie gemalt, wurde der Marktplatz zwischen evangelischer Kirche und B 51 noch einmal zum „Rummelplatz“ in historischer Weise: Der Nostalgische Jahrmarkt rundete das Altstadtfest von Veranstalter Burscheid-Live ab. Wie abgezirkelt fanden Buden und Stände nebeneinander Platz. Ab 11.30 Uhr am Freitag schwangen Burscheids Teenager die ersten Schiffschaukeln hin und zurück; die Zuckerwatte-Trommel kam kaum nach, ihre luftige Süßigkeit zu produzieren.

Gleich rechts daneben entwich dagegen Luft mit einem lauten Knall. Von den unzähligen bunten Ballons an der Rückwand des Schießstandes blieben viele Male nur schlappe Gummihüllen zurück. Dafür freuten sich die geschickten Dartpfeil-Werfer über glitzernde Gewinne. Ein junges Mädchen entschied sich für ein hübsches, rotes Glasherz am Schlüsselring. Wird sie es an ihre Tasche anhängen? „Nein, ich schenke es an meine große Schwester weiter“, verriet die Zehnjährige.

Ebenfalls als Erinnerung an historische Kirmeszeiten drehte sich eine Reihe Flugzeuge hoch und runter und im Kreis, zur Freude der kleinsten Besucher. Ob Schiffschaukel, Entenangeln, Dartpfeile – alles gehört dem Schausteller-Unternehmer Josef Schaffrath aus dem Kreis Düren; ebenso die Süßwaren- und Imbissstände. Auch im vergangenen Jahr hatte die Familie den Nostalgischen Jahrmarkt mit sämtlichen Fahr- und Verkaufsgeschäften bestückt. Als einziger Anbieter in eigener Regie war der Weinstand von Johann und Fitz Blömer (Ratingen) präsent. An die Anfänge erinnert er sich gut: „Ich blätterte in einer Zeitschrift und las, dass für eine Veranstaltung in der Leichlinger Pferdehalle ein Weinausschank gesucht wird. Dort wurde ich engagiert, und es ergab sich eine Verbindung zu Burscheid.“

Die Nachmittage gehörten den jüngeren Gästen

Die Nachmittage von Freitag bis Sonntag gehörten den jüngeren Kirmes-Gästen. Die gemütlichen Sitzecken waren für die Eltern ein guter Rastplatz, von dem aus sie ihre kleinen Abenteurer im Blick behielten. Später fanden sich andere Gruppen um den Weinausschank herum und genossen die abendlichen gemeinsamen Stunden.

Auch wenn in dieser nostalgischen Veranstaltung kein Show-Programm vorgesehen war, kam die typische Jahrmarkt-Atmosphäre für alle gut hörbar vom Band. Für die komplette Organisation war wie stets Uwe Graetke zuständig. Als 1. Vorsitzender von Burscheid-Live schaut er bereits in Richtung der nächsten öffentlichen Veranstaltung: Fest geplant ist der Martinsmarkt für den 6. und 7. November. Für Ordnung in jeder Hinsicht sorgten von Freitag bis Sonntagabend ebenso entspannt wie exakt Lea Pfeffer und Adrian Folchitto als engagierte Mitglieder von Burscheid-Live.

Entenangeln ist und bleibt ein beliebter Spaß auf jedem Jahrmarkt. Auch in Burscheid gab es einen solchen Stand.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Burscheid trauert und steht unter Schock
Burscheid trauert und steht unter Schock
Burscheid trauert und steht unter Schock
Burscheids Bürgermeister Stefan Caplan ist tot
Burscheids Bürgermeister Stefan Caplan ist tot
Burscheids Bürgermeister Stefan Caplan ist tot
Bürgermeister Stefan Caplan ist tot
Bürgermeister Stefan Caplan ist tot
Bürgermeister Stefan Caplan ist tot
CDU kürt Herbert Reul zu ihrem Kandidaten
CDU kürt Herbert Reul zu ihrem Kandidaten
CDU kürt Herbert Reul zu ihrem Kandidaten

Kommentare