Sascha von Schwedler sagt Tschö

Abschied im Burscheider Büdchen

-nal- „Es war vielfältig und bunt! Ich bedanke mich bei allen ganz herzlich für die tollen Erlebnisse rund um das Projekt Burscheider Büdchen.“ So schreibt es Sascha von Schwedler, der mit Nicole Wittmann die Doppelsitze des Burscheider Büdchens bildete. Nun hat sich von Schwedler verabschiedet. „Er verlässt uns auf eigenen Wunsch und nimmt eine berufliche Herausforderung außerhalb der KJA wahr“, sagt Sabine Sistig, die in der Katholischen Jugendagentur (KJA) die Öffentlichkeitsarbeit verantwortet. Die KJA ist Träger des Burscheider Büdchens, das sich an der Luisenstraße befindet. Sistig: „Im Büdchen geht es möglichst so erfolgreich weiter wie bisher. Damit das auch klappt, sind wir schon dabei, die frei gewordene Stelle (50 Prozent Beschäftigungsumfang) so schnell wie möglich wieder zu besetzen. Nicole Wittmann bleibt als bewährte und gut vernetzte Mitarbeiterin weiterhin im Büdchen und ist für die Burscheider Bürger da.“

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Nickut-Catering liefert täglich über 10 000 Essen aus
Nickut-Catering liefert täglich über 10 000 Essen aus
Nickut-Catering liefert täglich über 10 000 Essen aus
Orchesterverein Hilgen: So war das Konzert im Altenberger Dom
Orchesterverein Hilgen: So war das Konzert im Altenberger Dom
Orchesterverein Hilgen: So war das Konzert im Altenberger Dom

Kommentare