Reparaturcafé lässt es wieder leuchten

Falls der Herrnhuter Stern nicht mehr will. . . Archivfoto: RK
+
Falls der Herrnhuter Stern nicht mehr will. . . Archivfoto: RK

Das Reparaturcafé hat Weihnachten schon fest im Blick. „Es wird gewerkelt - in etwas anderer Form, eben Corona-konform“, heißt es in der Mitteilung, in der die Aktiven ankündigen, Weihnachtsbeleuchtungen wieder zum Funkeln zu bringen. Und so geht´s: Die Burscheider geben ihre Weihnachtsbeleuchtung nach vorheriger Terminabsprache kontaktlos in einem Depot ab. Die Mitglieder des Reparaturcafés teilen die Arbeiten untereinander auf, beschaffen sogar Leuchtmittel, Akkus, Kabel. Die Geräte werden vor der Rückgabe desinfiziert und auf elektrische Sicherheit gecheckt. Bis auf die Beschaffungs- und Materialkosten ist das Angebot kostenlos. Kontakt: Tel. (01 71) 5 48 73 14.

reparaturcafe.burscheid@web.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Mediziner empfehlen eine Grippeimpfung
Mediziner empfehlen eine Grippeimpfung
Mediziner empfehlen eine Grippeimpfung
Landfrauen überreichen Hospiz Schürzen
Landfrauen überreichen Hospiz Schürzen
Landfrauen überreichen Hospiz Schürzen
Burscheid bekommt einen Indoor-Spielplatz
Burscheid bekommt einen Indoor-Spielplatz
Burscheid bekommt einen Indoor-Spielplatz
DLRG-Helfer werden für den Ernstfall trainiert
DLRG-Helfer werden für den Ernstfall trainiert
DLRG-Helfer werden für den Ernstfall trainiert

Kommentare