Polizei stoppt 25-jährigen Raser

Fahrer telefonierte

-ms- Am Montag stoppte die Polizei um 14.30 Uhr einen 25-jährigen Audi-Fahrer aus Burscheid, der auf der Altenberger-Dom-Straße in Odenthal teilweise mit über 100 km/h statt der erlaubten 30 beziehungsweise 50 km/h unterwegs war. „Der Fahrer näherte sich mit seinem hochmotorisierten Audi mit hoher Geschwindigkeit dem Kreisverkehr in Odenthal, bremste in den Kreisverkehr hinein und beschleunigte beim Herausfahren wieder lautstark in Richtung Altenberg“, schildert die Polizei. „Zudem versuchte er durch kurzzeitiges Ausscheren immer wieder Überholmöglichkeiten zu finden, was ihm aber aufgrund entgegenkommender Fahrzeuge nicht gelang.“

Kurze Zeit später fiel er in Kaltenherberg den Kollegen der Wache Burscheid auf: Der 25-Jährige war nämlich nicht nur zu schnell unterwegs, er telefonierte auch noch. Der Burscheider wurde nach erfolgter Kontrolle entlassen und erhält nun eine Anzeige aufgrund eines verbotenen Kfz-Rennens (§ 315d Abs. 1) sowie eine Ordnungswidrigkeitsanzeige aufgrund des Handyverstoßes.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Tischtennisclub fördert Integration mit Sport
Tischtennisclub fördert Integration mit Sport
Tischtennisclub fördert Integration mit Sport
Projekt will Jugendlichen beim Weg ins Erwachsensein helfen
Projekt will Jugendlichen beim Weg ins Erwachsensein helfen
Projekt will Jugendlichen beim Weg ins Erwachsensein helfen

Kommentare