Politiker sprechen über die Montanusstraße

Stadtentwicklungsausschuss tagt am 25. Januar

-nal- Der Stadtentwicklungsausschuss gehört zu jenen Gremien, die das Antlitz Burscheids prägend mitgestalten. Und in der kommenden Woche stehen gewichtige Themen auf der Tagesordnung. Sie betreffen die Innenstadt und rücken insbesondere die Montanusstraße in den Mittelpunkt der Sitzung. Geplant ist die neunte Änderung des Flächennutzungsplans für den Bereich „Zentrumserweiterung Montanusstraße“.

Eine vorherige Änderung, beschlossen im Mai durch den Hauptausschuss, verlangt nach einer Korrektur. Hintergrund: An der westlichen Grenze zur Montanusstraße würde sonst ein Rest der als örtlichen Hauptverkehrsstraße und nicht mehr benötigten Trasse von der Montanusstraße zur Pastor-Löh-Straße verbleiben. Um hier eine Darstellung zu gewährleisten, die der tatsächlichen Nutzung entspricht, wird nun die erneute Änderung des Flächennutzungsplans unumgänglich. Ebenfalls auf der Tagesordnung steht die Baumaßnahme Am Kreuzweg sowie die Aufhebung des Bebauungsplans Kotten.

Der Stadtentwicklungsausschuss tritt am Dienstag, 25. Januar, 17.30 Uhr, im Haus der Kunst zusammen. Es gilt 3G (geimpft, genesen, getestet). Der dementsprechende Nachweis ist bereitzuhalten, die Maske Pflicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Gemeindezentrum feiert 50-jähriges Bestehen
Gemeindezentrum feiert 50-jähriges Bestehen
Gemeindezentrum feiert 50-jähriges Bestehen
Gebürtiger Burscheider: Günter Wallraff wird heute 80
Gebürtiger Burscheider: Günter Wallraff wird heute 80
Gebürtiger Burscheider: Günter Wallraff wird heute 80

Kommentare