Pflegeberatung: Resolution im Rat

-nal- „Es bedarf unseres entschiedenen Protestes“, gab der Fraktionsvorsitzende des Bündnis für Burscheid, Michael Baggeler, als Richtschnur vor, und die übrigen Fraktionen sahen das genauso: Einstimmig verabschiedeten sie im Stadtrat am Donnerstag eine Resolution an den Kreis, in der gefordert wird, die Pflegeberatung nicht zu zentralisieren. Den Anstoß dazu hatte der Sozialausschuss gegeben, in dem eine der beiden Burscheider Beraterinnen, Ute Scharf, über ihre Arbeit berichtet und aufgezeigt hatte, welche Folgen eine Zentralisierung hätte.

2019 hatte der Kreis angekündigt, die Pflegeberatung neu strukturieren zu wollen und war auf eine Welle des Protests gestoßen. Der Kreis war zurückgerudert. Bis jetzt. „Ich sitze ja auch im Kreistag und habe gemerkt, dass das Thema dort unterschwellig wieder aufbricht“, sagte Sabine Wurmbach (Grüne). Sie forderte einen Dialog auf Augenhöhe: „Wir sind jetzt keine Bittsteller. Es gibt Zusagen. Was soll der Dialog, wenn man sich darauf nicht verlassen kann?“ Was der Kreis unter „Augenhöhe“ verstehe, habe er oft bewiesen, blieb SPD-Fraktionschef Klaus Becker skeptisch. Bergisch Gladbach könne jederzeit die Kündigung aussprechen. „Wir sitzen in einem Boot“, sagte Dirk Runge, allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters, in Richtung Politiker. Ein lange verschobener Termin zum Thema mit dem Kreis sei auf Anfang/Mitte Dezember festgesetzt, so Runge weiter. „Ich hoffe, dass er stattfindet.“

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Bauernmarkt ist nun abgesagt
Bauernmarkt ist nun abgesagt
Ein-Mann-Bunker ist ein Relikt aus Kriegstagen
Ein-Mann-Bunker ist ein Relikt aus Kriegstagen
Ein-Mann-Bunker ist ein Relikt aus Kriegstagen

Kommentare