Luisenstraße

Burscheider Büdchen: Nicole Wittmann hat die Leitung übernommen

Nicole Wittmann (l.) von der Katholischen Jugendagentur und Stephanie Ludewig vom Jobcenter sind im Burscheider Büdchen immer freundlich und hilfsbereit. Archivfoto: Sabine Sistig
+
Nicole Wittmann (l.) von der Katholischen Jugendagentur und Stephanie Ludewig vom Jobcenter sind im Burscheider Büdchen immer freundlich und hilfsbereit.
  • Susanne Koch
    VonSusanne Koch
    schließen

Die Mitarbeiterinnen des Burscheider Büdchen helfen in allen Lebenslagen – Auch das Jobcenter und die Schuldnerberatung nutzen es.

Burscheid. Wenn es das Burscheider Büdchen nicht schon längst geben würde, müsste man es mit seinem Angebot erfinden. Seit August 2019 hat der ehemalige Kiosk für die Burscheiderinnen und Burscheider an der Luisenstraße geöffnet. Nicole Wittmann und Maryam Brück teilen sich die Aufgaben. Ihre Augen und besonders auch die Ohren sind immer offen für alle Belange der Menschen.

Das Burscheider Büdchen wird von der Katholischen Jugendagentur LRO betrieben. „Das Angebot hat sich inzwischen überall herumgesprochen“, sagt Sabine Sistig, Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der LRO. „Und es wird von Jung und Alt angenommen.“ Ein Beispiel: „Neulich kam eine Nachbarin direkt vom Zahnarztstuhl hierher, der Mund war noch betäubt. Sie war so glücklich, dass sie jetzt alle Zähne in Ordnung hat. Die Rechnung vom Zahnarzt, die sie dabeihatte, hat ihr jedoch Sorgen bereitet“, erklärt Nicole Wittmann einen der typischen Fälle. „In diesem Fall habe ich gemeinsam mit der Frau beim Zahnarzt angerufen und eine Ratenzahlung vereinbart.“ Damit sei der Frau sehr geholfen gewesen.

„Hier braucht sich keiner schämen.“

Nicole Wittmann, Leiterin des Burscheider Büdchens

Nicole Wittmann, die das Angebot von Anfang an begleitet und mit aufgebaut hat, hat jetzt auch die Leitung übernommen. Unterstützt wird sie von Maryam Brück, die 35 Prozent ihrer Arbeitszeit gerne dafür einsetzt. Das Gute: „Hier braucht sich keiner schämen“, sagt Nicole Wittmann. Sie erlebt oft die Erleichterung bei den Menschen, wenn sie sich endlich anvertrauen. „Die Leute fühlen sich mit ihren Problemen oft alleine.“

Nicole Wittmann hat sich in alle den Jahren, in denen sie für die Jugendagentur arbeitet, ein engmaschiges Netz an Kontakten aufgebaut. „Egal, mit welchem Anliegen Menschen kommen, Nicole Wittmann kennt bestimmt jemanden, der weiterhelfen kann“, sagt Sabine Sistig. „So sind die Menschen dann nicht länger alleine, sondern sie haben jemand an ihrer Seite, der ihnen weiterhilft.“

Es kommen aber nicht nur Burscheider dahin, die sich in einer schwierigen Lebenslage befinden oder einen Brief nicht ganz verstehen, den sie von einer Behörde bekommen haben. „Es sind auch alleinstehende Menschen aus der Nachbarschaft, die einfach mal ein Schwätzchen halten wollen“, sagt Sabine Sistig. „Gerade durch die Corona-Pandemie leben viele Menschen noch zurückgezogener und sind viel alleine.“ Kaffee und Kekse werden auch angeboten.

Seit dem vergangenen Sommer ist auch Stephanie Ludewig vom Jobcenter jeden Dienstag von 10 bis 12 Uhr mit vor Ort. „Ich weiß, dass das Jobcenter manchmal einschüchternd wirkt für die Leute“, sagt sie.

„Sie haben oft Fragen wegen der Schule.“

Sabine Sistig, Pressesprecherin der KJA LRO

„Jetzt, wo wir regelmäßig im Büdchen sind, geht das alles noch viel einfacher. Die Menschen müssen nirgendwo anders mehr hingehen, sondern es geht direkt an dem Ort für sie weiter, den sie schon kennen.“ Sie nennt einen weiteren Vorteil: „Und wir, die wir uns im Büdchen vernetzen, können noch mehr voneinander lernen. Man kann sich ganz schnell etwas fragen.“ Davon würden später auch andere Besucher profitieren. Neben dem Jobcenter kooperiert jetzt auch die Schuldnerberatung mit dem Büdchen. „Das kommt unserer Arbeit sehr entgegen“, sagt Sabine Sistig.

Das Burscheider Büdchen wird auch gerne von alleinerziehenden Müttern aufgesucht. „Sie haben oft Fragen wegen der Schule“, sagt sie. „Und unsere beiden Mitarbeiterinnen helfen natürlich gerne weiter, beispielsweise indem sie direkt einen Gesprächstermin an der Schule vermitteln.“

Ob Behördenbrief, Schulfragen, nicht gezahlte Rechnungen, Jobsuche oder eine schwer zu verstehende Arztmitteilung – „unsere Mitarbeiterinnen können den Ratsuchenden weiterhelfen“, sagt Sistig. „Und das Schöne ist, sie geben nicht nur eine Antwort auf die Frage, sondern vermitteln auch direkt an andere Hilfe oder Beratungsstellen stellen weiter. Es ist eine sehr gute Einrichtung, die Kindern und deren Familien weiterhilft.“

Kontakt: Tel. (0 21 74) 7 17 90 65

www.burcheider-buedchen.de

Katholische Jugendagentur LRO

Die Katholische Jugendagentur Leverkusen Rheinberg Oberberg (KJA LRO) stärkt normalerweise junge Menschen im Alter von 6 bis 30 Jahren. Das Burscheider Büdchen spricht auch ältere Menschen an. Die KJA LRO ist ein anerkannter Träger der freien Jugendhilfe und gemeinnützig. Sie engagiert sich in ihren mehr als 50 Einrichtungen und Projekten wie zum Beispiel Jugendzentren, Betreuungsangeboten an Grund- und weiterführenden Schulen, Beratungsstellen oder den Angeboten im Bereich der stationären Jugendhilfe. Durch ihre regionale Ausrichtung möchte die KJA verlässliche und nahbare Ansprechpartnerin vor Ort sein. Sie beschäftigt 400 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Bürgermeister Runge strukturiert das Rathaus um
Bürgermeister Runge strukturiert das Rathaus um
Bürgermeister Runge strukturiert das Rathaus um
Regenrückhaltebecken drosselt das Wasser
Regenrückhaltebecken drosselt das Wasser
Regenrückhaltebecken drosselt das Wasser
Avea will Wertstoffhof Heiligeneiche erweitern
Avea will Wertstoffhof Heiligeneiche erweitern
Avea will Wertstoffhof Heiligeneiche erweitern
Das Votum der Politiker fällt einstimmig aus
Das Votum der Politiker fällt einstimmig aus
Das Votum der Politiker fällt einstimmig aus

Kommentare