Nachbarin bemerkt versuchten Einbruch

Eine Doppelhaushälfte war Ziel eines Einbruchs. Symbolfoto: cb
+
Eine Doppelhaushälfte war Ziel eines Einbruchs. Symbolfoto: cb

Eine aufmerksame Nachbarin schlug Alarm: Ihr fiel am vergangenen Mittwochvormittag ein versuchter Einbruch in eine Doppelhaushälfte in der Wohnsiedlung Benninghausen auf. Die Nachbarin sieht derzeit in dem Haus nach dem Rechten, weil die Hauseigentümer nicht zuhause sind. Drei Tage zuvor soll noch alles in Ordnung gewesen sein, gab sie der Polizei gegenüber an. In diesem Zeitraum haben Unbekannte die Rollläden an einem bodentiefen Fenster hochgeschoben und das Fenster zum Wohnzimmer aufgebrochen, teilt die Kreispolizeibehörde mit. Augenscheinlich seien die Einbrecher aber nicht im Haus gewesen und hätten keine Beute gemacht. „Möglicherweise wurden sie von einer Alarmanlage abgeschreckt“, schreibt die Polizei und beziffert den Sachschaden auf rund 1000 Euro. Zur Spurensicherung wurde der Erkennungsdienst angefordert. Hinweise nimmt die Kreispolizei telefonisch unter Tel. (0 22 02) 205-0 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Großhamberger zeigen, was alles kaputt ist
Großhamberger zeigen, was alles kaputt ist
Großhamberger zeigen, was alles kaputt ist
Worauf man beim Online-Kauf achten sollte
Worauf man beim Online-Kauf achten sollte
Worauf man beim Online-Kauf achten sollte
Der Topfschnitt ist wieder da: als Bowl-Cut
Der Topfschnitt ist wieder da: als Bowl-Cut
Der Topfschnitt ist wieder da: als Bowl-Cut

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare