Nach Starkregen: Kreis gibt Hotlines bekannt

Ab heute ist ein Bürgertelefon besetzt

-ms- Das Bürgertelefon des Rheinisch-Bergischen Kreises für Fragen zum Starkregen ist ab heute, 24. Juli, bis auf weiteres täglich von 10 bis 16 Uhr besetzt, teilt der Kreis mit. „Bitte wenden Sie sich bei allgemeinen Fragen an diese Nummer und kontaktieren den Notruf 112 nur im Notfall.“

Bei Fragen rund um die Sicherstellung der häuslichen oder stationären Versorgung oder Pflege könne man die Hotline des Amts für Soziales und Inklusion, (0 22 02) 13 20 01, ab Montag, 26. Juli, montags bis donnerstags von 8 bis 16 Uhr sowie freitags von 8 bis 12 Uhr erreichen. Möglich sind auch E-Mails an:

anfragen50@rbk-online.de.

Der Arbeiter-Samariter-Bund Regionalverband Bergisch Land (ASB) koordiniert im Auftrag des Kreises Hilfsangebote und Hilfegesuche: Tel. (0 22 02) 9 55 66 52 oder per Mail:

kontakt@asb-bergisch-land.de

www.rbk-direkt.de/informationen-kontakte.aspx

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Neue Kita soll zum „Dörfchen in Sträßchen“ werden
Neue Kita soll zum „Dörfchen in Sträßchen“ werden
Neue Kita soll zum „Dörfchen in Sträßchen“ werden
Mit mehr Grün gegen den Klimawandel
Mit mehr Grün gegen den Klimawandel
Mit mehr Grün gegen den Klimawandel
Bergischer Feierabendmarkt in Burscheid
Bergischer Feierabendmarkt in Burscheid
Bergischer Feierabendmarkt in Burscheid
Bergischer Feierabendmarkt feiert seine Premiere in Burscheid
Bergischer Feierabendmarkt feiert seine Premiere in Burscheid
Bergischer Feierabendmarkt feiert seine Premiere in Burscheid

Kommentare