Motorradfahrer überfährt Fuchs

Der Fuchs lief plötzlich auf die Straße. Symbolbild: dpa
+
Der Fuchs lief plötzlich auf die Straße. Symbolbild: dpa

-acs- Zum Glück nur leicht verletzt wurde am Samstagmittag ein Motorradfahrer in Burscheid. Der 39-jährige Wermelskirchener fuhr auf der Landesstraße 58 Richtung Leverkusen und überholte dort kurz vor der Einmündung Bornheim ordnungsgemäß ein Fahrzeug, teilt die Polizei mit. Danach lief plötzlich ein Fuchs auf die Fahrbahn. Der Motorradfahrer konnte nicht mehr ausweichen und überfuhr das Tier.

Der Fahrer stürzte, kollidierte mit einem Leitpfosten und verletzte sich leicht. Eine sofortige ärztliche Behandlung war nicht erforderlich, wahrscheinlich auch aufgrund der sehr guten Sicherheitsbekleidung, schreibt die Polizei. An dem Motorrad entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1500 Euro, es musste abgeschleppt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Flüchtlinge müssen stärker zusammenrücken
Flüchtlinge müssen stärker zusammenrücken
Flüchtlinge müssen stärker zusammenrücken
Ein Zeichen gegen Homophobie
Ein Zeichen gegen Homophobie
Ein Zeichen gegen Homophobie
Grundsteuerreform: Eigentümer müssen Daten übermitteln
Grundsteuerreform: Eigentümer müssen Daten übermitteln
Grundsteuerreform: Eigentümer müssen Daten übermitteln
Auffahrunfall auf der A1: Drei Personen verletzt
Auffahrunfall auf der A1: Drei Personen verletzt
Auffahrunfall auf der A1: Drei Personen verletzt

Kommentare