Aktiv

Mit dem Rad Touren rund um Burscheid erkunden

Drei alte Bahntrassen werden bei der 37 km langen Tour zwischen Solingen und Lennep passiert. Archivfoto: Roland Keusch
+
Drei alte Bahntrassen werden bei der 37 km langen Tour zwischen Solingen und Lennep passiert.

Tipps für Ausflüge vorbei an Flüssen, Talsperren, Mühlen, Brücken und Viadukten.

Von Stephan Eppinger

Das Bergische Land rund um Burscheid ist eine einzigartige Naturregion mit wunderschönen Tourenangeboten für Radfahrer, die viel Erholung, Aktivität und tolle Panoramen bieten. Zu den zentralen Strecken gehören die Radwege auf den stillgelegten Bahntrassen, die auch für ungeübtere Radfahrer gut geeignet sind. In seinem neu aufgelegten und aktualisierten Tourenführer präsentiert Autor Norbert Schmidt im Bachem-Verlag Tipps für Ausflüge vorbei an Flüssen und Talsperren, alten Mühlen, Brücken und imposanten Viadukten.

Zu jeder Tour gibt es Kartenmaterial, GPS-Daten, Einkehrempfehlungen, Angaben zum Schwierigkeitsgrad und zu Wegbeschaffenheit. Die An- und Abreise erfolgt umweltfreundlich mit der Bahn. Die Touren haben eine Länge zwischen 17 und 72 Kilometern. Praktisch ist das Format und die Spiralbindung des Radführers der bequem in eine Lenkertasche passt.

Es gibt den Museumsbereich Abtsküche in Heiligenhaus zu sehen

Eine Tour führt über den Panorama-Radweg Niederbergbahn von Essen nach Solingen. Los geht es am Essener Hauptbahnhof, Ziel ist das Solinger Pendant. 56 Kilometer müssen überwunden werden. Zu sehen gibt es zum Beispiel den Museumsbereich Abtsküche in Heiligenhaus, das Niederbergische Museum in Wülfrath, die Kalksteinbrüche in Haan und den historischen Ortskern von Gräfrath sowie den Botanischen Garten in Solingen.

Gleich drei alte Bahntrassen werden bei der 37 Kilometer langen Tour zwischen Solingen und Lennep passiert. Diese geht mitten durch das bergische Städtedreieck über die Korkenziehertrasse, die Bergbahntrasse und die Balkantrasse. Zu sehen gibt es bei der mittelschweren Tour unter anderem das Museum Plagiarius in Solingen, den Brückenpark Müngsten, Schloss Burg und die Altstadt von Lennep.

Schön ist auch die große Rundtour um die Klingenstadt Solingen, die auch gut für Einsteiger geeignet ist. An der 47 Kilometer langen Strecke durchs Städtedreieck liegen beispielsweise die Gesenkschmiede Hendrichs, das Kunst- und das Klingenmuseum Solingen, das Straßenbahnmuseum in Kohlfurth, der Wipperkotten und die Ohligser Heide. Auf die Spuren der Tuchmacher begibt sich eine Rundtour um den Remscheider Stadtteil Lennep. Dort begegnen die Radler dem Museum Textilfabrik Wülfrath, dem Staudamm der Wuppertalsperre sowie dem Röntgen- und dem Tuchmuseum.

Auf Remscheider Stadtgebiet und der Umgebung gibt es auch eine Tour zu den Hämmern und Mühlen der Werkzeugmacher über eine Streckenlänge von 35 Kilometern. Besucht werden unter anderem der Steffenshammer im Morsbachtal, die Fabrikantenvilla Picard und die Sägen- und Maschinenmesserfabrik.

Von Lennep nach Radevormwald führt ein 40 Kilometer langer Ausflug vorbei an der Wuppertalsperre, dem Rokoko-Gartenhaus in Radevormwald und der Altstadt von Hückeswagen.

Von Marienheide nach Lennep geht es auf dem Panoramaradweg „Wasserquintett“, wo beispielsweise die Kloster- und Wallfahrtskirche St. Mariä Heimsuchung in Marienheide, das Pulvermuseum Villa Ohl, die Altstadt von Wipperfürth und das Röntgenmuseum besichtigt werden können.

Ein Heimspiel für Burscheider ist die 30 Kilometer lange Radtour bergab von Lennep nach Opladen auf der Balkantrasse, die gerne auch von Berufspendlern genutzt wird. Besucht werden können bei Ausflug am Zielort das Naturgut Ophoven und die Neue Bahnstadt Opladen.

Norbert Schmidt: Mit dem Fahrrad über alte Bahntrassen im Bergischen Land, Bachem-Verlag, 128 Seiten, 14,95 Euro

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Interkulturelle Kochgruppe trifft sich im Burscheider Tri-Café
Interkulturelle Kochgruppe trifft sich im Burscheider Tri-Café
Interkulturelle Kochgruppe trifft sich im Burscheider Tri-Café
Heidi Neumann kandidiert sich für den Landtag
Heidi Neumann kandidiert sich für den Landtag
Heidi Neumann kandidiert sich für den Landtag
Mehr Busse sollen bis nach Hilgen rollen
Mehr Busse sollen bis nach Hilgen rollen
Mehr Busse sollen bis nach Hilgen rollen
Kleine Einrichtung soll ihre Stärken bewahren
Kleine Einrichtung soll ihre Stärken bewahren
Kleine Einrichtung soll ihre Stärken bewahren

Kommentare