Lindlar

metabolon lädt Kinder für die Osterferien ein

Ehemalige Deponie

-acs- Das Team des Innovationszentrums metabolon vom Bergischen Abfallwirtschaftsverband (BAV) bietet wieder ein vielfältiges Osterferienprogramm auf dem Gelände der Deponie in Lindlar an. So geht es am 11., 12., 13. und 14. April beispielsweise um den Müll.

Abfälle begegnen uns jeden Tag beim Einkaufen, zu Hause und auch in der Natur. Ein Leben ganz ohne Plastikverpackungen scheint heutzutage kaum möglich. Doch irgendwie muss man es doch schaffen, weniger Abfälle zu produzieren? Kann man umweltfreundlich einkaufen? Können wir Verpackungen ein zweites Leben geben, bevor sie überhaupt zu Abfall werden?

Anlässlich des Ferienprogramms möchte das metabolon-Team mit den Kindern abfallarm einkaufen und spielerisch aufzeigen, welche Alternativen es gibt, die keinen großen Aufwand für Verbraucher bedeuten. „Wir geben in unserer kreativen Osterbastelwerkstatt Verpackungen ein zweites Leben. Mach mit!“, heißt es.

Eine Anmeldung ist erforderlich bei Claudia Küsell vom Bergischen Abfallwirtschaftsverband, Tel (0 22 66) 90 09-75, kuesell@bavmail.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Kita „Kleine Strolche“ feiert 30 erfolgreiche Jahre
Kita „Kleine Strolche“ feiert 30 erfolgreiche Jahre
Kita „Kleine Strolche“ feiert 30 erfolgreiche Jahre
Lärmdisplay: Mittel stehen bereit
Lärmdisplay: Mittel stehen bereit
Projekt „Haus der Kulturen“ bekommt A-Status
Projekt „Haus der Kulturen“ bekommt A-Status
Projekt „Haus der Kulturen“ bekommt A-Status
Vier Verletzte bei Unfall in Sträßchen
Vier Verletzte bei Unfall in Sträßchen
Vier Verletzte bei Unfall in Sträßchen

Kommentare