Mehr Gäste übernachten in Burscheid

November-Zahlen

-lho- Die Zahlen von November, die nun Information und Technik NRW als Statistisches Landesamt veröffentlicht hat, lassen eigentlich Gutes hoffen. Demnach stieg die Zahl der Übernachtungen im Vergleich zum Vorjahresmonat um 166,7 Prozent auf insgesamt 952. Doch wer einen Blick auf das komplette vergangene Jahr wirft, sieht schnell: Von Januar bis November 2021 bleibt es durch die Corona-Krise bei großen Verlusten: So lag die Gesamtzahl der Übernachtungen mit 7371 noch einmal acht Prozent unter den Werten des Vorjahreszeitraums Januar bis November 2020 im ersten Corona-Jahr. Alle Angaben beziehen sich auf geöffnete Beherbergungsbetriebe, die im Berichtszeitraum mindestens zehn Gästebetten oder Stellplätze angeboten hatten.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Grundschüler spenden mehr als 11.000 Euro
Grundschüler spenden mehr als 11.000 Euro
Grundschüler spenden mehr als 11.000 Euro
Gespannter Blick auf neue Allianz am Rhein
Gespannter Blick auf neue Allianz am Rhein
Gespannter Blick auf neue Allianz am Rhein
Bei einem Unfall in der Lambertsmühle geht der Mühlstein zu Boden
Bei einem Unfall in der Lambertsmühle geht der Mühlstein zu Boden
Bei einem Unfall in der Lambertsmühle geht der Mühlstein zu Boden
Brunnenfest: Heiße Premiere mit eiskalter Überraschung
Brunnenfest: Heiße Premiere mit eiskalter Überraschung
Brunnenfest: Heiße Premiere mit eiskalter Überraschung

Kommentare