Lob, aber auch Kritik der Freien Wähler

Luca-App

-nal- Der Rheinisch-Bergische Kreis arbeitet künftig mit der Luca-App (wir berichteten) – und das begrüßt auch die Kreistagsfraktion der Freien Wähler. „Wir sind natürlich hoch erfreut, dass unser Antrag für die Kreistagssitzung vom 18. März jetzt doch wie ursprünglich gestellt, umgesetzt wird und die Luca-App kurzfristig zum Einsatz kommt“, kommentiert der Fraktionsvorsitzende der Freien Wähler Werner Conrad. Die aktuelle Entwicklung des Infektionsgeschehens der letzten Tage zeige, wie richtig die Entscheidung zum Einsatz der Luca-App sei.

Kritik gibt es aber auch. Die Freien Wähler fragen, warum der Beschluss nicht sofort erfolgt und stattdessen zunächst ein umfangreicher Auftrag zur Prüfung weiterer technischer Möglichkeiten erteilt worden sei, um eine einheitliche App zur digitalen Kontaktnachverfolgung im Kreis einzusetzen. „Hier sind wertvolle vier Wochen verschenkt worden. Für uns ist das nicht nachvollziehbar. Warum hat das in den anderen Kreisen funktioniert und im Rheinisch-Bergischen Kreis nicht? Der Oberbergische Kreis hat es uns jetzt vor gemacht und hat vorrangig den Einsatz Luca-App bereits Ende März beschlossen“, kritisiert der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Henning Rehse, der in der Nachbarstadt Wermelskirchen Fraktionsvorsitzender der WNK/UWG ist. In Oberberg sei schnell und unbürokratisch entschieden worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Nickut-Catering liefert täglich über 10 000 Essen aus
Nickut-Catering liefert täglich über 10 000 Essen aus
Nickut-Catering liefert täglich über 10 000 Essen aus
Orchesterverein Hilgen: So war das Konzert im Altenberger Dom
Orchesterverein Hilgen: So war das Konzert im Altenberger Dom
Orchesterverein Hilgen: So war das Konzert im Altenberger Dom
Michael Schwarz räumt mal wieder auf
Michael Schwarz räumt mal wieder auf
Michael Schwarz räumt mal wieder auf
Team in den Filialen zieht an einem Strang
Team in den Filialen zieht an einem Strang
Team in den Filialen zieht an einem Strang

Kommentare