„Liebevoll“ geht es seit zehn Jahren zu

Eingespieltes Team seit der ersten Stunde: Inhaberin Anastasia Vasilakopoulou (links) und Mitarbeiterin Beate Desel. Foto:Doro Siewert
+
Eingespieltes Team seit der ersten Stunde: Inhaberin Anastasia Vasilakopoulou (links) und Mitarbeiterin Beate Desel.

Inhaberin Anastasia Vasilakopoulou feiert Geschäftsjubiläum an der Hauptstraße

Von Ursula Hellmann

Wohn-Accessoires, Damen- und Kindermode: Das ist „Liebevoll“. Angesichts der geschmackvoll präsentierten Auswahl in Schaufenster und Verkaufsräumen ist man geneigt, auch den Namen der Inhaberin nur melodiös liebevoll auszusprechen. Anastasia Vasilakopoulou klingt zwar nach griechischem Ursprung; sie ist aber seit sehr langer Zeit mit Burscheid verbunden. Umso mehr, als ihr Unternehmen seit exakt zehn Jahren fest in die Ladenwelt gehört. Zur Jubiläumsfeier in der Hauptstraße 35 gratulierten jetzt bereits um 10 Uhr erste Kundinnen und stießen mit Sekt an. Das liebevoll hergerichtete Rondell mit Fingerfood musste noch warten - der Laden füllte sich zusehends mit interessierten Käufern jeden Alters.

In der Abteilung Baby-Ausstattung wurde auch Dr. Jan Bruchhäuser aus Schlebusch fündig. Sein Patenkind Antonia wird schick aussehen. Im „Liebevoll“ ist Familie Bruchhäuser bereits seit langem Stammkunde. Auch Dr. Tina Mohrs wurde auf ihrer Suche nach einem passenden Geschenk fündig. Sie bestätigte: „Hier gibt es immer eine Lösung, wenn es um ein ideales Geschenk geht. Das nutzen auch viele aus meinem Bekanntenkreis von Wermelskirchen bis Bergisch Gladbach.“

Der Jubiläumsbonus von zehn Prozent korrespondierte in humorvoller Weise mit den zehn Jahren Geschäftsjubiläum. Über ihren beruflichen Weg erzählte Chefin Anastasia Vasilakopoulou Überraschendes: „Ich bin ausgebildete Sozialerzieherin und war in diesem Beruf gerne tätig. Als meine dritte Mutterschaftsauszeit endete, war es für mich schwierig, wieder in den Sozialberuf einzusteigen. Außerdem stand mir mein ursprünglicher Wunschtraum wieder deutlich vor Augen. Immer schon wollte ich selbstständige Kauffrau sein und mich am liebsten mit Mode- und Wohnartikeln umgeben.“

Chefin und Mitarbeiterin lernten sich im Kochkurs kennen

Um diese Vision Wirklichkeit werden zu lassen, bekam Vasilakopoulou eine versierte Helferin. Auch dies hatte eine ungewöhnliche Vorgeschichte, wie Mitarbeiterin Beate Desel bestätigte: „Wir lernten uns in einem Awo-Kochkurs und dem dazugehörigen Stammtisch kennen. Da erfuhr ich, dass Anastasia bereits feste Pläne hatte, ein eigenes Geschäft für Kindermoden und Geschenkartikel zu eröffnen. Auch ich suchte nach einer neuen Aufgabe in meinem Beruf als Fachverkäuferin. Das war der Beginn - wie es heißt - einer wunderbaren Freundschaft und Arbeitsgemeinschaft.“ Bereits bei Einrichtung des Ladens packten beide Frauen kräftig an und viele Kartons aus. Beate Desel gehört zum zehnjährigen Jubiläum also voll dazu.

Die 2011 gefüllte Lücke im Burscheider Angebot wurde aus einem Grund besonders geschätzt: Jede geschmackvolle Kinder-Ausstattung garantiert hundertprozentige Herstellung aus Naturfasern. In den ersten vier Geschäftsjahren konzentrierten sich die Inhaberin und ihre drei festangestellten Mitarbeiterinnen auf ein Komplett-Angebot für Kinder von 0 bis 12 Jahren. Dazu kam eine reiche Auswahl an schönen Dingen im Bereich Wohn-Accessoires.

Auf die stärker werdende Nachfrage hin kamen mehr und mehr Damen-Artikel hinzu. Vasilakopoulous gutes Gespür für die wechselnden Trends in Stil und Farben ist an der Auswahl des Sortiments deutlich zu erkennen. Sogar in den unangenehmen Corona-Monaten hielten die „Liebevoll“-Kunden engen Kontakt durch Internet, Bestellung und Lieferservice.

Mancher Passant mag geschmunzelt haben, wenn via Schaufensterscheibe eine Auswahl an Artikeln von drinnen nach draußen gezeigt wurde.

Geöffnet ist das „Liebevoll“ von Montag bis Freitag, 10 bis 18 Uhr; samstags, 10 bis 14 Uhr. Kontakt unter Tel. (0 21 74) 6 71 46 14 sowie per E-Mail und auf der Homepage.

anastasia.v@t-online.de www.liebevoll-burscheid.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Vorstand erhält viel Applaus
Vorstand erhält viel Applaus
Vorstand erhält viel Applaus
Nostalgischer Jahrmarkt soll vor allem die Jüngeren erfreuen
Nostalgischer Jahrmarkt soll vor allem die Jüngeren erfreuen
Nostalgischer Jahrmarkt soll vor allem die Jüngeren erfreuen
Manufakturen präsentieren Stahlwaren
Manufakturen präsentieren Stahlwaren
Manufakturen präsentieren Stahlwaren
Die Jagd ist bei ihr Familiensache
Die Jagd ist bei ihr Familiensache
Die Jagd ist bei ihr Familiensache

Kommentare