Leader: Ab 2023 gibt es neue Fördermöglichkeiten

Das Kramerhaus wird umgebaut und soll eine neue Rolle einnehmen: Im 1. Stock soll ein „Maker Space“ der Stadtbücherei entstehen – mit Förderung durch Leader. Archivfoto: Doro Siewert
+
Das Kramerhaus wird umgebaut und soll eine neue Rolle einnehmen: Im 1. Stock soll ein „Maker Space“ der Stadtbücherei entstehen – mit Förderung durch Leader. Archivfoto: Doro Siewert

In Burscheid und den Nachbarstädten sind schon einige Projekte erfolgreich umgesetzt worden – Jetzt soll es weitergehen

Von Nadja Lehmann

Die Burscheider Leader-Agentur macht´s möglich. So könnte man das EU-Förderprogramm mit Fug und Recht durchaus umreißen. Kein Wunder also, dass sich Burscheids Politiker dafür aussprachen, die Leader-Region Bergisches Wasserland weiter fortzuführen und die Fortschreibung einer regionalen Entwicklungsstrategie durch den Verein Leader-Bergisches Wasserland zu befürworten.

Im Jahr 2023 beginnt entsprechend in Nordrhein-Westfalen ein neuer Förderzeitraum, der bis 2029 läuft. In einem Wettbewerb erfolgt die Auswahl der künftigen Leader-Regionen; eine dementsprechende Bewerbung muss bis Juni 2022 eingereicht sein. Und das Bergische Wasserland, und somit auch die Stadt Burscheid, möchten gern wieder mit dabei sein.

Schließlich hat Leader mit seinen zahlreichen Projekten schon erste Spuren hinterlassen. Beispielsweise beim Sinnesgarten des Kinderschutzbunds, der im November bei einer kleinen Feierstunde an der Geilenbacher Straße seine Einweihung feierte.

Noch Zukunftsmusik sind die Pläne des Fördervereins der Stadtbücherei, der aus der Burscheider Einrichtung einen sogenannten „Dritten Ort“ machen und ihn mit einem „Maker Space“ im Kramerhaus aufpeppen will. Burscheid wandelt da selbstbewusst auf den Spuren großer skandinavischer Bibliotheken (in meist spektakulären Neubauten) wie in Oslo und Helsinki. Auch in der finnischen Hauptstadt hat man einen „Maker space“ umgesetzt, in dem Nähmaschinen stehen, 3D-Drucker und Laser-Cutter, in dem Kurse zur Robotik und im Computer Coding (Programmierung) stattfinden. „Come together“ titelte dazu die Süddeutsche Zeitung gerade und beschreibt damit ein Modell, das die Menschen stärker in den Mittelpunkt rückt als die Bücher. Burscheid in einer Liga mit Oslo und Helsinki? Auch daran hätte Leader seinen Anteil.

Leader-Region setzt sich aus acht Kommunen zusammen

Leader ist ein EU-Programm, das seit 1991 läuft und sich vor allem dem ländlichen Raum widmet. Kennzeichen: Die aktive Beteiligung derer, die da gefördert werden. Ehrenamtler sind genauso gefordert wie Politiker, wie Vereine, Unternehmen, wie die Stadt- und Bürgergesellschaft – in dem gemeinsamen Ziel, ihr Umfeld zu erhalten und zu gestalten. Das EU-Programm ist vielseitig aufgestellt und kann Projekte in fast allen Bereichen fördern, wie in Wirtschaft, Klimawandel, Integration, Dorfentwicklung, Lebensqualität, Wohnen, Tourismus.

Der Begriff Leader ist übrigens eine französische Abkürzung und meint übersetzt die „Verbindung von Aktionen zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft“.

Die Leader-Region Bergisches Wasserland fördert seit 2016 Projekte. Die Region setzt sich dabei aus acht Kommunen zusammen und umschließt mit Burscheid, Kürten, Odenthal und Wermelskirchen sowohl den Rheinisch-Bergischen Kreis als auch mit Hückeswagen, Radevormwald, Wipperfürth und Marienheide den Kreis Oberberg.

Zwei Projekte wurden erst im November ausgewählt: Gefördert wird in Hückeswagen das Projekt „Bergbauspielplatz Eschelsberg“ – in dem Bodendenkmal aus dem Mittelalter sollen Kinder spielerisch die Thematik Bergbau erkunden. Und in Wermelskirchen unterstützt Leader den Seniorengarten Dabringhausen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Regenrückhaltebecken drosselt das Wasser
Regenrückhaltebecken drosselt das Wasser
Regenrückhaltebecken drosselt das Wasser
Einbruch in Einfamilienhaus - Täter flüchten
Einbruch in Einfamilienhaus - Täter flüchten
Einbruch in Einfamilienhaus - Täter flüchten
„Wir müssen den Wald neu erfinden“
„Wir müssen den Wald neu erfinden“
„Wir müssen den Wald neu erfinden“
Let’s-Dance-Gewinner tanzen auf dem Marktplatz
Let’s-Dance-Gewinner tanzen auf dem Marktplatz
Let’s-Dance-Gewinner tanzen auf dem Marktplatz

Kommentare