Landrat antwortet der CDU-Fraktion

Rettungswache

-nal- Wie steht es um die Rettungswache? Mit dieser Anfrage hatte sich Burscheids CDU-Fraktion an den Kreis gewandt; nun kam die Antwort von Landrat Stephan Santelmann (CDU). Er bestätigt die Unterbringung der Rettungswache an der Industriestraße. „Eine Übergangslösung“, schreibt Santelmann. Und er bestätigt die Pläne, die Immobilie an der Industriestraße zu einer Rettungswache umbauen zu wollen. „Dieser Umbau befindet sich derzeit in nicht-öffentlicher Beratung der anstehenden Fachausschüsse, des Kreisausschusses und des Kreistags“, so Santelmann weiter. Ein 24-Stunden-Betrieb sei ab 1. Juni geplant, bei Sonderbedarf wie Unwetterlagen sei das bereits jetzt möglich. Die Notfallversorgung sei durch umliegende Wachen sichergestellt, betont der Landrat. Jeweils von 7 bis 23 Uhr sei ein Rettungstransportwagen vor Ort (ab 1. Juni für 24 Stunden), von 8 bis 20 Uhr ein Notarzteinsatzfahrzeug. Den Rettungsdienstbedarfsplan, so der Landrat, werde man ab 1. Juni komplett erfüllen können.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Worauf man beim Online-Kauf achten sollte
Worauf man beim Online-Kauf achten sollte
Worauf man beim Online-Kauf achten sollte

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare