Landfrauen überreichen Hospiz Schürzen

-
+
-

-ms- Freude beim ÖHHB: Das Ökumenische Hospiz Hausbetreuungsdienst Burscheid hat nach dem letzten Feierabendmarkt von Sandra Mundt (r. Vorsitzende der Burscheider Landfrauen; l. Karen Schulz) neue Kochschürzen überreicht bekommen. „Sie hat die sehr schön gewordenen Schürzen mit unserem Logo versehen“, schreibt Beate Heß. Als Dankeschön werde der ÖHHB im kommenden Jahr einen Abend für die Landfrauen gestalte, an dem die hospizliche Arbeit in Burscheid vorgestellt werden soll.

Die Schürzen sind für das Angebot „Kochen für Trauernde“ gedacht. Heß: „Wir möchten dabei mit Betroffenen, die einen lieben Menschen verloren haben, kochen und dann anschließend auch gemeinsam eine Mahlzeit genießen.“ Die meisten Lebensmittel sind aus einem Foodsharing-Angebot. Der nächste Termin ist Dienstag, 16. November, 17 Uhr. Anmeldung: buero@oehhb.de. Foto: Beate Heß

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Das Wunderbarste ist das Verteilen der Geschenke
Das Wunderbarste ist das Verteilen der Geschenke
Das Wunderbarste ist das Verteilen der Geschenke
28-jähriger Autofahrer durchbricht Leitplanke und prallt gegen Baum
28-jähriger Autofahrer durchbricht Leitplanke und prallt gegen Baum
28-jähriger Autofahrer durchbricht Leitplanke und prallt gegen Baum
Finanzen: Deshalb bleibt Burscheid im Krisenmodus
Finanzen: Deshalb bleibt Burscheid im Krisenmodus
Finanzen: Deshalb bleibt Burscheid im Krisenmodus

Kommentare