Landfrauen besuchen Hospiz

Die Landfrauen hatten eine Spende im Gepäck. Foto: ÖHHB
+
Die Landfrauen hatten eine Spende im Gepäck.

-nal- Im Ökumenischen Hospiz-Hausbetreuungsdienst Burscheid (ÖHHB) freute sich das Team rund um Koordinatorin Beate Heß über den Besuch von zwölf Burscheider Landfrauen: „Es war ein sehr schöner Abend. Wir haben uns vorgestellt und von unserer Arbeit berichtet. Aber auch die Landfrauen haben viel von sich erzählt“, berichtet Heß. Die Vorsitzende der Landfrauen, Sandra Mundt, überreichte bei der Gelegenheit Karola John, Vorsitzende des ÖHHB, eine Spende.

Außerdem kündigt Beate Heß zum 14. Mai (10 bis 14 Uhr) einen Letzte-Hilfe-Kurs am Standort Hauptstraße 57 an, der sich aus vier Modulen zusammensetzt: Sterben als Teil des Lebens, Vorsorgen und Entscheiden, Leiden lindern, Abschied nehmen. Kosten: 15 Euro. Neuigkeiten gibt es auch aus dem Hospiz-Büro, das erneut als kleiner Ausstellungsraum glänzen darf: „Diesmal stellt eine Künstler-Gruppe aus der Art-Villa bei uns aus. Die Bilder sind zu verkaufen“, teilt Beate Heß mit.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Am Kino traf sich einst die Jugend der Stadt
Am Kino traf sich einst die Jugend der Stadt
Am Kino traf sich einst die Jugend der Stadt
So wird der Garten bienenfreundlich
So wird der Garten bienenfreundlich
So wird der Garten bienenfreundlich
Gebürtiger Burscheider: Günter Wallraff wird heute 80
Gebürtiger Burscheider: Günter Wallraff wird heute 80
Gebürtiger Burscheider: Günter Wallraff wird heute 80
Herbert Reul reagiert rasch auf den Hilferuf der Bäckerei Kretzer
Herbert Reul reagiert rasch auf den Hilferuf der Bäckerei Kretzer

Kommentare