KSB ehrt Mehrfachableger des Sportabzeichens

Der KSB ehrte Mehrfachableger des Deutschen Sportabzeichens. Foto: Markus Fischer/VR Bank Bergisch Gladbach-Leverkusen
+
Der KSB ehrte Mehrfachableger des Deutschen Sportabzeichens.

Kreissportbund freut sich über die hohe Wertschätzung für den Breitensport

Von Markus Schumacher

Mehrfachableger des Deutschen Sportabzeichens konnten der Kreissportbund Rheinisch-Bergischer Kreis e.V. (KSB) und die VR Bank eG Bergisch Gladbach-Leverkusen ehren. „Endlich wieder“, findet KSB-Geschäftsführer Henrik Beuning.

Moderiert von Sebastian Hempfling wurde die Feier im Bergischen Löwen in Bergisch Gladbach abgerundet durch Auftritte der Strunde Pänz der Großen Gladbacher Karnevalsgesellschaft und der Karateka von Karate Rhein Berg. In seiner Begrüßungsansprache betonte KSB-Vorsitzender Uli Heimann vor rund 100 Gästen die Bedeutung der sportlichen Leistungen und die Wichtigkeit des Ehrenamtes. Insbesondere sprach er über die Menschen, die als Vorbilder für viele Jugendliche in den Vereinen aktiv sind.

Im Talk mit dem Moderator erläuterte Gerd Klink, Bereichsleiter Privatkunden bei der VR Bank, die Intention des genossenschaftlichen Engagements: „Die Förderung des Breitensports und die Unterstützung des Ehrenamts lassen sich nirgends besser vereinen als beim Deutschen Sportabzeichen.“

Auch der stellvertretende Landrat Friedhelm Weiß verdeutlichte in seinem Grußwort die Bedeutung des Ehrenamtes und zeigte sich beeindruckt von den Leistungen der Sportabzeichen-Ableger.

Der Sportabzeichen Obmann des KSB, Klaus Hartmann, und Weiß ehrten die Jubilare, die 25 Mal und 30 Mal die Prüfung fürs Deutsche Sportabzeichen abgelegt haben. Sie übergaben ein Abzeichen, eine Urkunde und einen Sportbeutel der VR Bank.

Vorsitzender will die fehlende Kugel organisieren

30er-Wiederholerin Marlis Plassmeier aus Rösrath berichtete, dass für ihre Altersklasse leider nicht das richtige Sportgerät zur Verfügung stehe. Den Ball (Kugel) hat dann sofort KSB Vorsitzender Heimann aufgenommen und umgehende Abhilfe versprochen.

Mit Unterstützung vom stellvertretenden Bürgermeister aus Odenthal, Christof Jochum, wurden die 35- und 40-fachen Ableger gewürdigt. Landtagsabgeordneter Rainer Deppe und die stellvertretende Bürgermeisterin von Bergisch Gladbach, Annemarie Scheerer, zeichneten danach Sportler mit bis zu 65 Wiederholungen aus. Hier hakte Sebastian Hempfling bei Cornelius „Conny“ Dederichs nach: Der 93-Jährige berichtet dem staunenden Publikum, dass er neben dem Sportabzeichentraining immer noch ausgedehnte Fahrradtouren mit seiner Frau unternehme.

Die Sportabzeichen Familie des Jahres kommt aus Bergisch Gladbach: Bei Familie Karlshaus haben elf Mitglieder das Sportabzeichen abgelegt. Im Breitensport bietet das Deutsche Sportabzeichen seit über 100 Jahren die Möglichkeit, ein „persönliches Olympia“ zu erleben. Geprüft werden Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination.

Hintergrund

Ehrung: Geehrt wurden aus Burscheid Renate Stechert (25 Wiederholungen), Volker Helfert (30), Rudolf Kasper (30), Paul Kämper (30), Hans Kirch (40), Karin Spiegel (40) und Ingeborg Kaftan (45). Aus Wermelskirchen wurde geehrt Lieselotte Leonhardt (45).

KSB: Es gibt 17 Sportabzeichen-Stützpunkte hier. Dort werden pro Jahr etwa 3000 Sportabzeichen verliehen. Der KSB unterstützt jeden Sportbegeisterten ab dem 6. Lebensjahr auch ohne Vereinszugehörigkeit.

www.kreissportbund-rhein-berg.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Unternehmer begrüßen 3G am Arbeitsplatz
Unternehmer begrüßen 3G am Arbeitsplatz
Unternehmer begrüßen 3G am Arbeitsplatz
Fans der Schallplatte treffen sich
Fans der Schallplatte treffen sich
Fans der Schallplatte treffen sich
Einzelhändler verteilen ab Samstag wieder Glücksbons
Einzelhändler verteilen ab Samstag wieder Glücksbons
Einzelhändler verteilen ab Samstag wieder Glücksbons
RöLab weitet Angebote auf Kitas und „Best Ager“ aus
RöLab weitet Angebote auf Kitas und „Best Ager“ aus
RöLab weitet Angebote auf Kitas und „Best Ager“ aus

Kommentare