Kreispolizeibehörde informiert über Beruf

Innenminister Herbert Reul. Archivfoto: Roland Keusch
+
Innenminister Herbert Reul. Archivfoto: Roland Keusch

Online-Vortrag am 28. April

-ms- Nachdem Innenminister Herbert Reul mit „Next Level“ die neue Einstiegsmöglichkeit in den Polizeiberuf bekannt gegeben hat, besteht bei jungen Leuten und auch bei vielen Eltern ein erhöhter Informationsbedarf. Darauf möchte die Kreispolizeibehörde des Rheinisch-Bergischen Kreises reagieren und bietet am Mittwoch, 28. April, ab 18 Uhr eine Informationsveranstaltung zum Ausbildungs- und Studienablauf an.

Mit einem speziellen Fachoberschulgang eröffnet die Landesregierung nun Schülerinnen und Schülern mit einem mittleren Schulabschluss den Zugang zum Polizeidienst. Ab Juni 2021 können sich Interessierte für den neu konzipierten Bildungsgang bewerben. Ein Jahr später, zum Schuljahr 2022/23, geht es dann los.

„Ich habe in den letzten Jahren unzählige junge Menschen kennengelernt, die gerne zur Polizei gegangen wären. Davon wären mit Sicherheit eine große Zahl fähige und engagierte Polizisten geworden“, ist Rainer Deppe, Landtagsabgeordneter des Rheinisch-Bergischen Kreises überzeugt. „Deshalb freue ich mich riesig, dass für mehr junge Menschen der Weg zum Polizeiberuf möglich wird.“ Der Vortrag der Kreispolizei richtet sich auch an Interessierte mit Abitur und Fachhochschulreife und wird alle Themenbereiche von der Bewerbung über den Einstellungstest bis hin zum Studienverlauf beinhalten.

Anschließend ist noch Zeit für individuelle Fragen vorgesehen. Die Einstellungsberater der Rheinisch-Bergischen Polizei, Peter Tilmans und Carsten Merkel, würden sich über viele Teilnehmer an der Online-Informationsrunde freuen.

Die Anmeldung erfolgt per E-Mail. Anschließend gibt es die Zoom-Zugangsdaten. Unter der E-Mail-Adresse können auch im Vorfeld Fragen gestellt werden.

www.genaumeinfall.de

bewerbung.gl@polizei.nrw.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Technische Werke erhalten neue Struktur
Technische Werke erhalten neue Struktur
Technische Werke erhalten neue Struktur
Friedhof trägt neuen Bedürfnissen Rechnung
Friedhof trägt neuen Bedürfnissen Rechnung
Friedhof trägt neuen Bedürfnissen Rechnung
Winterdienst hat alle Hände voll zu tun
Winterdienst hat alle Hände voll zu tun
Winterdienst hat alle Hände voll zu tun
RöLab weitet Angebote auf Kitas und „Best Ager“ aus
RöLab weitet Angebote auf Kitas und „Best Ager“ aus
RöLab weitet Angebote auf Kitas und „Best Ager“ aus

Kommentare