Kreis unterstützt Kulturentwicklung

Das Haus der Kunst markiert den geplanten Aufbruch. Archivfoto: nal
+
Das Haus der Kunst markiert den geplanten Aufbruch. Archivfoto: nal

-nal- Es soll Strahlkraft über Burscheid hinaus entwickeln: Das Haus der Kunst soll in großem Stil umgebaut werden. Darüber beriet am Mittwoch der Kreisausschuss in Bergisch Gladbach (wir berichteten). Nun steht fest: Auch der Kreis unterstützt das Projekt, das mit dem Aufbau eines Kultur- und Veranstaltungsmanagements für die beiden Städte Burscheid und Wermelskirchen kombiniert wird. Auch ein Kulturentwicklungsplan soll dazu erstellt werden. Ziel ist es, bereits vorhandene Angebote zu vernetzen, Synergien zu nutzen und die Kulturlandschaft der beiden Städte noch besser miteinander zu verbinden. Ab 2021 soll dafür eine Koordinierungsstelle für interkommunales Kulturmanagement, zunächst auf drei Jahre befristet, geschaffen werden. Der Kreisausschuss hat dem einstimmig zugestimmt. Der Rheinisch-Bergische Kreis unterstützt die Maßnahme mit einem Anteil von 28 800 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

„Es gibt viel Verständnis bei Wartezeiten“
„Es gibt viel Verständnis bei Wartezeiten“
„Es gibt viel Verständnis bei Wartezeiten“
Heiratsantrag mitten auf der Bühne
Heiratsantrag mitten auf der Bühne
Heiratsantrag mitten auf der Bühne
Natur spielt in ihren Arbeiten eine große Rolle
Natur spielt in ihren Arbeiten eine große Rolle
Natur spielt in ihren Arbeiten eine große Rolle
Erneut können sich die Burscheider unkompliziert impfen lassen
Erneut können sich die Burscheider unkompliziert impfen lassen
Erneut können sich die Burscheider unkompliziert impfen lassen

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare