Eine adventliche Mischung

Klangwege-Kirchenkonzert zum offenen Sonntag

Geschmückte Schaufenster und Tannen.
+
Geschmückte Schaufenster und Tannen.

Am 11. Dezember findet in Burscheid das Tannenbaumfest statt.

Burscheid. Klangwege: Eine adventliche Mischung aus Chor- und Orgelmusik und viele Advents- und Weihnachtslieder zum Mitsingen. Dazu lädt Pfarrerin Katrin Friedel mit kurzen Texten zum Innehalten in die evangelische Kirche Burscheid ein – am kommenden Sonntag, 16 Uhr. Etwa eine Stunde können sich die Burscheiderinnen und Burscheider vom Tannenbaumfest, das im Örtchen stattfindet, in dieser Zeit entspannen.

Von 13 bis 18 Uhr haben die Geschäfte in Burscheid geöffnet. Überall gibt es Aktionen zum Mitmachen und Zugucken. Peter Korytowski von der Foto Factory serviert heiße Bratwürste. Und das Bündnis für Burscheid steht neben dem Weihnachtsbaum vor der Buchhandlung Hentschel und verkauft roten und weißen Glühwein sowie heißen Apfelsaft für die gute Sache. In diesem Jahr soll der Erlös an die Jugendgruppen des RBS Burscheid gehen. „Der Rehabilitations- und Behindertensportverein leistet eine sehr gute erfolgreiche Jugendarbeit“, so BfB-Vereinsvorsitzender Volker Höttgen. „Das zeigen vor allem die Erfolge der tollen Tanz- und Cheerleadergruppen.“

Die Gärtnerei Höpken ist mit einem großen Tannenbaum-Verkauf an der Volksbank vertreten, die Straßenlaternen sind mit Tannenbäumen geschmückt – und geben damit dem Fest seinen Namen. Vor vielen Geschäften finden die Besucherinnen und Besucher kleine Stände von örtlichen Vereinen, Schulen und Kindergärten mit schönen selbst gemachten Geschenken und auch mit kleinen Leckereien oder Glühwein und Kinderpunsch. So beteiligen sich unter anderem die Kindertagesstätte Rasselbande, die Katholische Kindertagesstätte Arche Noah sowie die Burscheider Tafel mit schönen Adventsbasar-Ständen. Die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklasse der Johannes-Löh-Gesamtschule verkaufen frische leckere Waffeln und schöne Weihnachtsgeschenke und sammeln damit Geld für ihre Abschlussfeier. Auch die Burscheider Grünen sind auch mit einem kleinen Stand vertreten und verteilen kostenlos Futterbällchen für Wildvögel, die jede und jeder in seinem Garten aufhängen kann.

Um 15 Uhr findet vor der Buchhandlung Ute Hentschel wieder das traditionelle Offene Singen mit den Kindern der Montanusschule unter der Leitung ihrer Lehrerin Catherine Efeoglu statt.

Auf dem Marktplatz gibt es in diesem Jahr ein besonderes Highlight: Burscheid Live beteiligt sich an dem „Tannenbaumfest“ mit zwei Eisenbahn-Angeboten, die insbesondere Familien mit Kindern ansprechen wird. Außerdem verteilen die teilnehmenden Geschäfte der Werbegemeinschaft an diesem Tag die doppelte Anzahl von Glücksbons. kc

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Sie war die Seele des Breitensports am Weidenweg
Sie war die Seele des Breitensports am Weidenweg
Sie war die Seele des Breitensports am Weidenweg

Kommentare