Kanal für Abwasser wird saniert

Wuppersammler

-nal- Von Mitte Januar an werden im Auftrag des Wupperverbandes Sanierungsarbeiten am Schmutzwasserkanal „Wuppersammler“ durchgeführt. Das teilt der Wupperverband mit. Dann wird der fünf Kilometer lange Abschnitt des Sammlers zwischen Solingen-Haasenmühle und Leichlingen-Balken saniert und inspiziert. Vorab wurden Teilabschnitte des Wuppersammlers bereits mit einem Kameraboot befahren: Das ermöglicht eine Inspektion der über dem Abwasserspiegel liegenden Teile des Sammlers. Nun werden die Revisionsschächte und einzelne Kanalabschnitte instandgesetzt. Der Wuppersammler des Wupperverbandes ist ein Abwassersammler mit einem Durchmesser von 1 bis 2,5 Metern. Er beginnt in Solingen Haasenmühle und verläuft bis zur Gemeinschaftskläranlage Leverkusen. Er ist ca. 15 Kilometer lang und wurde im Jahr 1965 gebaut. Der Wuppersammler leitet Abwässer aus Solingen, Leichlingen, Leverkusen und Burscheid zur Kläranlage Leverkusen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Falsche Polizistin betrügt 64-Jährige um mehrere tausend Euro
Falsche Polizistin betrügt 64-Jährige um mehrere tausend Euro
Falsche Polizistin betrügt 64-Jährige um mehrere tausend Euro

Kommentare