Jugendliche auf Zerstörungstour

Polizei war Samstagnacht im Einsatz. Symbolfoto: Friso Gentsch/dpa
+
Polizei war Samstagnacht im Einsatz. Symbolfoto: Friso Gentsch/dpa

-nal- Eine „sinnlose Zerstörung“: So kommentiert die Kreispolizeibehörde Rhein-Berg das Geschehen, das sich in der Nacht von Samstag auf Sonntag ereignete. In Folge augenscheinlich übermäßigen Alkoholkonsums beschädigten mehrere Jugendliche aus Burscheid auf ihrem Streifzug von Feierlichkeiten aus Richtung Paffenlöh kommend, auf dem Weg Richtung Innenstadt eine Bushaltestelle, legten Verkehrsbaken und anschließend sich selbst auf die Fahrbahn. Vorausgegangen waren zudem noch Körperverletzungsdelikte, die man sich untereinander zugefügt hatte. „Die jungen Männer erwarten nun Strafverfahren wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung“, teilt die Kreispolizei mit.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Bergischer Feierabendmarkt feiert seine Premiere in Burscheid
Bergischer Feierabendmarkt feiert seine Premiere in Burscheid
Bergischer Feierabendmarkt feiert seine Premiere in Burscheid
Stadtradeln-Star verzichtet ganz aufs Auto
Stadtradeln-Star verzichtet ganz aufs Auto
Stadtradeln-Star verzichtet ganz aufs Auto

Kommentare