Jugendliche attackieren 15-Jährigen

Polizei

-nal- Ein 15-jähriger Leverkusener ist am Montag mit seinem Fahrrad gegen 19.15 Uhr an einem Baumarkt auf der Höhestraße entlanggefahren und ist dabei von einer Gruppe Jugendlicher angehalten und bedroht worden. Wie die Polizei mitteilt, zerrten die Täter den Jungen hinter eine Gartenhütte auf dem Parkplatz, rangen ihn zu Boden und schlugen mehrfach auf ihn ein. Mittels Drohungen wie „Wir schlagen dich tot, wir stechen dich ab“ versuchte die Gruppe an das Handy, die Kette und die Uhr des 15-Jährigen zu gelangen.

Ein Mitarbeiter des Baumarktes wurde jedoch aufmerksam: Die Jugendlichen ließen von dem Jungen ab und verschwanden. Die Polizeibeamten trafen die Täter wenig später auf der Höhestraße an einer Bushaltestelle an und nahmen sie vorläufig fest. Die vier Täter sind alle 15 Jahre alt und kommen aus Burscheid. Noch am gleichen Abend nahm die Kriminalpolizei ihre Ermittlungen auf. Nach Personalienfeststellung und Vernehmung kamen die Täter vorerst wieder auf freien Fuß. Sie erwartet nun ein Strafverfahren wegen versuchten gemeinschaftlichen Raubes und gefährlicher Körperverletzung.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Männer bestehlen 89-jährige Seniorin
Männer bestehlen 89-jährige Seniorin
Männer bestehlen 89-jährige Seniorin
Bundestagswahl - hinter den Kulissen in Burscheid
Bundestagswahl - hinter den Kulissen in Burscheid
Bundestagswahl - hinter den Kulissen in Burscheid

Kommentare