Jan-Uwe Rogge hilft bei Erziehung

Vortrag

-nal- Der Rat des Pädagogen Pestalozzi, über 200 Jahre alt: Lache dreimal am Tag mit deinem Kind, dann geht es dir gut. Und Jan-Uwe Rogge meint heutzutage: „Bleiben Sie gelassen! Es ist unmöglich, alles richtig zu machen. Behalten Sie Ihren Humor, Sie werden ihn brauchen, wenn Sie Ihre Kinder ins Leben begleiten und der Erziehungsalltag einem die Nerven raubt.“

Wer mehr hören will, sollte sich Rogges Vortrag anhören – am Donnerstag, 10. September, 19.30 Uhr, im Gemeindezentrum der evangelischen Kirchengemeinde Hilgen-Neuenhaus, Kirchweg 13. Gastgeber ist dort das Familienzentrum „Keine Strolche“ aus der Witzheldener Straße. Rogge beantworte Fragen und verzichtet dabei auf den erhobenen Zeigefinger. Die Platzzahl ist begrenzt, es besteht Maskenpflicht, bis die Besucher ihre Plätze eingenommen haben. Der Eintritt ist frei, eine Spende aber gerngesehen. Kartenvorbestellung im Familienzentrum Kleine Strolche unter Tel. (0 21 74) 6 07 50.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Hilgen: Kreuzung Kölner/Witzheldener Straße wegen Straßenschäden gesperrt
Hilgen: Kreuzung Kölner/Witzheldener Straße wegen Straßenschäden gesperrt
Hilgen: Kreuzung Kölner/Witzheldener Straße wegen Straßenschäden gesperrt
Alle Burscheider Löschzüge stemmen sich gegen die Wassermassen
Alle Burscheider Löschzüge stemmen sich gegen die Wassermassen
Alle Burscheider Löschzüge stemmen sich gegen die Wassermassen
TG Hilgen plant ein Jugendleistungszentrum
TG Hilgen plant ein Jugendleistungszentrum
TG Hilgen plant ein Jugendleistungszentrum
Großhamberger zeigen, was alles kaputt ist
Großhamberger zeigen, was alles kaputt ist
Großhamberger zeigen, was alles kaputt ist

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare