IHK Köln erweitert im neuen Jahr ihr Angebot an Kursen

Programm richtet sich an Angestellte, Gründer oder Freiberufler

-ala- Die IHK Köln hat ihr Weiterbildungsangebot zum neuen Jahr erweitert. Das Programm richtet sich an Angestellte, Gründer oder Freiberufler, aber auch an Unternehmen, die die Veranstaltungen angepasst an ihre firmenspezifischen Bedarfe buchen können. Für 2022 sind 300 Seminare, Kurse oder Lehrgänge geplant. Das Programm wird kontinuierlich erweitert und berücksichtigt den aktuellen Bedarf Weiterbildungsinteressierter, teilt die IHK mit.

Komplett neu strukturiert wurde der Zertifikatslehrgang „Corporate Communication mit bewegten Bildern (IHK)“. Dabei geht es um inhaltliches und technisches Know-how für die Produktion von unternehmenseigenen Videoinhalten für Kunden, Mitarbeiter oder die Öffentlichkeit. Wieder aufgelegt wird die Qualifikation „Betriebliche/r Mobilitätsmanager/in“. Der neue Zertifikatslehrgang Agile Führungskraft richtet sich an Mitarbeitende in Führungspositionen.

Neben Online-Lehrgängen sind auch Präsenzveranstaltungen geplant. Im vergangenen Jahr hatten 3 791 Menschen an den Bildungsveranstaltungen teilgenommen.

www.ihk-koeln.de/Weiterbildungsprogramm

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Sparkassenvorplatz sorgt für Diskussionen
Sparkassenvorplatz sorgt für Diskussionen
Sparkassenvorplatz sorgt für Diskussionen
Wohngruppe bettet sich ins große Ganze ein
Wohngruppe bettet sich ins große Ganze ein
Wohngruppe bettet sich ins große Ganze ein
Wahl-Burscheider hat ein Händchen für Steine
Wahl-Burscheider hat ein Händchen für Steine
Wahl-Burscheider hat ein Händchen für Steine
Dirk Runge soll Bürgermeister werden
Dirk Runge soll Bürgermeister werden
Dirk Runge soll Bürgermeister werden

Kommentare