Hommage an Romy Schneider

Kulturbadehaus

-nal- Die unvergessene Romy Schneider kehrt zurück – jedenfalls dann, wenn Chris Pichler zum Soloabend „Romy Schneider“- Zwei Gesichter einer Frau“ bittet und dazu am 5. Februar um 19.30 Uhr ins Kulturbadehaus kommt. Gastgeber ist der Kulturverein Burscheid. „Ich kann nichts im Leben, aber alles auf der Leinwand“, sagte Romy Schneider über sich selbst. Chris Pichler nähert sich der Schauspielerin mit Respekt und Seelennähe und macht den bewegenden und bewegten Lebensweg, von den heiteren Sissi-Anfängen bis zu ihrem frühen tragischen Ende nachvollziehbar.

Der Kulturverein Burscheid präsentiert den Soloabend coronagerecht mit reduzierter Besucherzahl und ausreichendem Abstand bei der Bestuhlung: „Damit sich unsere Besucher sicher fühlen können“, so Vera Leweke vom Kulturverein. Die Tickets kosten 24 Euro und sind an den üblichen Vorverkaufsstellen in Burscheid und Hilgen erhältlich. Alternativ gibt es die Tickets auch online:

www.bergisch-live.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Sparkassenvorplatz sorgt für Diskussionen
Sparkassenvorplatz sorgt für Diskussionen
Sparkassenvorplatz sorgt für Diskussionen
Wohngruppe bettet sich ins große Ganze ein
Wohngruppe bettet sich ins große Ganze ein
Wohngruppe bettet sich ins große Ganze ein
Klarinette und Trompete umgarnen sich am Kulturbadehaus
Klarinette und Trompete umgarnen sich am Kulturbadehaus
Klarinette und Trompete umgarnen sich am Kulturbadehaus
Trauern unter den Bedingungen der Pandemie
Trauern unter den Bedingungen der Pandemie
Trauern unter den Bedingungen der Pandemie

Kommentare