Hoffnungsschimmer: Erste Impfungen kommen

Im Corona-Jahr 2020 bleibt das Vitalbad lange leer und verwaist. Im Herbst meldet sich das Team mit einem Hygienekonzept zurück. Archivfoto: Nadja Lehmann
+
Im Corona-Jahr 2020 bleibt das Vitalbad lange leer und verwaist. Im Herbst meldet sich das Team mit einem Hygienekonzept zurück. Archivfoto: Nadja Lehmann

Jahresrückblick, letzter Teil – Oktober bis Dezember

Von Nadja Lehmann

Lange ist das Vitalbad vorsichtig gewesen. Während in der Region die Schwimmer schon ihre Bahnen ziehen können, ist auf dem Schulberg noch immer geschlossen. Doch im Oktober kehrt das Team um Geschäftsführer Christian Meuthen und Badleiter Karsten Baum mit einem sorgfältig erarbeiteten Hygienekonzept zurück. Auch die Stadt blickt zunächst hoffnungsfroh in die Zukunft: Per Dringlichkeitsbeschluss macht der Kulturausschuss den Weg frei, um die Kinder-Kultur-Reihe nach dem Lockdown fortzusetzen: Dennentsprechende Gastspielverträge müssen frühzeitig unterzeichnet werden. Und die Stadt startet ihre Baumpflanzkampagne: Unternehmer Maryo Dietz setzt in Löh die letzte seiner zwölf Silberlinden. Außerdem schreibt die Stadt die Stelle eines Kulturmanagers aus: Mit Wermelskirchen will man einen gemeinsamen Kulturraum schaffen. Burscheids Gläubige trotzen den ersten Herbststürmen: Unter freiem Himmel feiert die Evangelische Gemeinde Erntedank. Im November igelt sich das Rathaus wieder ein, Besuch nur nach Voranmeldung: Die Corona-Zahlen steigen. Erstmals tritt der Rat nach der Kommunalwahl zusammen – in der Dreifach-Turnhalle auf dem Schulberg. Eine Premiere, die dem nötigen Abstand geschuldet ist. Der zweite Lockdown geht im Dezember in eine verschärfte Runde. Weihnachten sieht anders aus als sonst. Hoffnung: Erste mobile Teams impfen Ende Dezember in den Altenheimen der Region.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Die Zukunft erreicht Burscheid und Wermelskirchen
Die Zukunft erreicht Burscheid und Wermelskirchen
Die Zukunft erreicht Burscheid und Wermelskirchen
Heidi Neumann kandidiert für den Landtag
Heidi Neumann kandidiert für den Landtag
Heidi Neumann kandidiert für den Landtag
Vier Verletzte bei Unfall in Sträßchen
Vier Verletzte bei Unfall in Sträßchen
Vier Verletzte bei Unfall in Sträßchen
Vertrag für Naturschule in Burg ist unterzeichnet
Vertrag für Naturschule in Burg ist unterzeichnet
Vertrag für Naturschule in Burg ist unterzeichnet

Kommentare