Heute und morgen blitzt die Polizei

Fuß weg vom Gaspedal, empfiehlt die Polizei. Archivfoto: cb
+
Fuß weg vom Gaspedal, empfiehlt die Polizei. Archivfoto: cb

-nal- Autofahrer sollten sich (nicht nur) heute und morgen ans Tempolimit halten. Denn die Polizei des Rheinisch-Bergischen Kreises hat Kontrollen angekündigt und stellt die Messgeräte scharf: Heute stehen die Beamten am Pastor-Löh-Haus an der Höhestraße. Am morgigen Freitag wird am Ortseingang in Kaltenherberg geblitzt. „Darüber hinaus müssen die Verkehrsteilnehmer im gesamten Kreisgebiet mit weiteren Verkehrs- und Geschwindigkeitskontrollen rechnen“, teilt die Kreispolizei auf ihrer Homepage mit. Dort betont sie auch: „Zu schnelles Fahren ist Killer Nr. 1.“ Mit den Kontrollen im Kreisgebiet wolle man deshalb die Verkehrsteilnehmer vor allem schützen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Klarinette und Trompete umgarnen sich am Kulturbadehaus
Klarinette und Trompete umgarnen sich am Kulturbadehaus
Klarinette und Trompete umgarnen sich am Kulturbadehaus
„Es gibt viel Verständnis bei Wartezeiten“
„Es gibt viel Verständnis bei Wartezeiten“
„Es gibt viel Verständnis bei Wartezeiten“
Bäckereien bieten „Flut-Brot“ an
Bäckereien bieten „Flut-Brot“ an
Bäckereien bieten „Flut-Brot“ an
Rußpartikel: Spielplätze geprüft
Rußpartikel: Spielplätze geprüft

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare