Hamburger träumt von „Klangwegen“

Kirchenmusikdirektorin Silke Hamburger. Archivfoto: woa
+
Kirchenmusikdirektorin Silke Hamburger. Archivfoto: woa

-nal- Das Herz von Kirchenmusikdirektorin Silke Hamburger hängt an der Orgel, die sie in der Evangelischen Kirche an der Hauptstraße spielt, hängt an den Chören und Ensembles, die sie leitet, und es hängt an ihrer Musikreihe „Klangwege“. „Leider können wir Ihnen zur Zeit keine fest geplanten Klangwege ankündigen“, heißt es nun im Gemeindebrief der Evangelischen Kirchengemeinde Burscheid von Silke Hamburger.

„Doch natürlich gibt es Hoffnungen, Ideen und Träume für diesen Sommer! Nennen wir es »Traum-Klangwege«.“ Unter Vorbehalt also wird für Samstag, 19. Juni, eine Aktion der Arbeitsgemeinschaft Musik in Burscheid angekündigt, „Mit Beethoven klingend durch Burscheid wandern“. Ein „Sommerliches Wiesenkonzert“ ist für Sonntag, 27. Juni, avisiert – Töne und Klänge auf der Hilgener Kirchenwiese nach dem Wiesengottesdienst. Und am Sonntag, 12. September, könnte sich in der Kirche an der Hauptstraße das „Instrument des Jahres“ vorstellen: die Orgel. „Auch Kantorei und Chorgemeinschaft träumen von Singen und Konzerten“, schreibt Hamburger.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare