Bildung

Grundschulen stellen sich auf die Anmeldungen ein

Die Grundschulen bereiten sich auf die i-Dötze des kommenden Jahres vor.
+
Die Grundschulen bereiten sich auf die i-Dötze des kommenden Jahres vor.
  • VonNadja Lehmann
    schließen

Infoveranstaltungen und Anmeldetermine bei Montanusschule, EMA und Grundschule Dierath.

Burscheid. Für Eltern und Kinder ist es eine der wichtigsten Entscheidungen überhaupt: Welche Grundschule soll es sein, welche ist die richtige? Denn Eltern haben die Möglichkeit der freien Grundschulwahl für ihre Kinder. Und die i-Dötze haben auch noch eigene Vorstellungen, wollen möglicherweise unbedingt mit den vertrauten Kindergartenfreunden zusammenbleiben. Es gibt also viel zu bedenken.

Das Burscheider Schulverwaltungsamt hat die Eltern der Schulanfänger für das Schuljahr 2023/24 im August angeschrieben und sie über die Auswahlmöglichkeiten, Infotage und Anmeldetermine in den einzelnen Schulen informiert.

Eltern können die Grundschule (Gemeinschaftsgrundschule oder evangelische Grundschule) für ihre Kinder frei wählen; die Aufnahme ist allerdings abhängig von der Aufnahmekapazität der jeweiligen Schule, die festgelegt ist. Ein gesetzlicher Anspruch besteht nur auf die Aufnahme in die wohnortnächste Grundschule. „Eine Ausnahme besteht für die evangelische Ernst-Moritz-Arndt-Grundschule Hilgen. Sie ist als Bekenntnisschule von dieser Regelung ausgenommen und berücksichtigt deshalb Anmeldungen aus dem gesamten Stadtgebiet“, sagt Renate Bergfelder-Weiss, Sprecherin der Stadtverwaltung. Über die Aufnahme in die Schule entscheide die Schulleitung.

Die Schulpflicht beginnt am 1. August 2023

Für alle Kinder, die in der Zeit vom 1. Oktober 2016 bis einschließlich 30. September 2017 geboren sind und die in Burscheid leben, beginnt die Schulpflicht am 1. August 2023. Wann genau der erste Schultag ist, wird den Eltern von der Schule gesondert mitgeteilt.

Die Anmeldeverfahren in den Grundschulen beginnen Ende September. Für alle Kinder findet im Zuge der Anmeldung eine Sprachstandfeststellung statt. Die Eltern können sich schon jetzt bei den einzelnen Schulen informieren. Für alle Anmeldetermine ist eine vorherige telefonische Terminvereinbarung mit der jeweiligen Schule erforderlich. Ein Überblick:

Montanus-Grundschule:Schulleiterin ist Claudia Zimmermann. Die Schule befindet sich in der Höhestraße 50. Kontakt: Tel. (0 21 74) 58 66, E-Mail:

sekretariat@
montanusschule.nrw.schule

Die Montanusschule lädt interessierte Eltern zum morgigen Donnerstag, 15. September, 16-17.30 Uhr, zu einer Infoveranstaltung ein. Die dortigen Anmeldetermine für die Eltern (nach telefonischer Vereinbarung – mit Kind): Mittwoch, 28. September, 10.30 und 12 Uhr. Donnerstag, 29. September, 10.30 und 12 Uhr. Freitag, 30. September, 8.30 und 10.30 Uhr. Mittwoch, 19. Oktober, 10.30 und 12 Uhr. Donnerstag, 20. Oktober, 10.30 und 12 Uhr. Freitag, 21. Oktober, 8.30 und 10.30 Uhr.

Gemeinschaftsgrundschule Dierath: Schulleiterin ist Corinna Stobbe. Die Schule befindet sich in Dierath 13. Kontakt: Tel. (0 21 74) 58 80, E-Mail:

GGS-Dierath@gmx.de

In Dierath ist eine Informationsveranstaltung für die Eltern auf Donnerstag, 22. September, 19 Uhr, terminiert. Die Anmeldetermine für die Eltern (nach telefonischer Vereinbarung – ohne Kind): Donnerstag, 29. September, 8 bis 12 Uhr. Freitag, 21. Oktober, 8 bis 12 Uhr. Montag, 24. Oktober, 8 bis 11 Uhr. Mittwoch, 2.November, 8 bis 12 Uhr. Freitag, 4. November, 8 bis 12 Uhr.

Ernst-Moritz-Arndt–Schule (evangelische Grundschule): Schulleiterin ist Sonja Tippel. Die Schule liegt in Hilgen in der Schulstraße 16. Kontakt: Tel. (0 21 74) 58 76, E-Mail:

info@ema-burscheid.de

Eine Informationsveranstaltung bietet die EMA-Schule am Mittwoch, 14. September, 16 bis 17.30 Uhr, an. Wichtig: Dazu ist eine telefonische Anmeldung erforderlich. Die Anmeldetermine für die Eltern (nach telefonischer Vereinbarung – mit Kind): Dienstag, 27. September, 14 bis 18 Uhr. Mittwoch, 29. September, 14 bis 18 Uhr.

Alle Grundschulen sind Offene Ganztagsschulen

Alle drei Burscheider Grundschulen sind in Offene Ganztagsgrundschulen umgewandelt worden. Träger des Betreuungsangebotes ist der Förderverein für Betreuungsangebote in Burscheid (BiB) e. V.

grundschulbetreuung-
burscheid.de

Die Anmeldung kann nur an einer Grundschule erfolgen. Eine kostenfreie Schülerbeförderung wird auf Antrag beim Schulsekretariat im Rahmen der Schülerfahrkostenverordnung für die nächstgelegene Grundschule gewährt. Die Schulwegpläne für Burscheid können auf der Webseite des Rheinisch-Bergischen Kreises eingesehen werden:

t1p.de/wrg50

Für weitere Fragen stehen die Schulsekretariate sowie das Team des Schulverwaltungsamtes, Tel. (0 21 74) 670-340 und -345, zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Die alte Kneipe „Tante Betty“ ist seit Januar ein Testzentrum
Die alte Kneipe „Tante Betty“ ist seit Januar ein Testzentrum
Die alte Kneipe „Tante Betty“ ist seit Januar ein Testzentrum
Spurensuche rund um Altenberg
Spurensuche rund um Altenberg
Spurensuche rund um Altenberg
Oktoberfest kehrt nach Burscheid zurück
Oktoberfest kehrt nach Burscheid zurück
Oktoberfest kehrt nach Burscheid zurück
Die Kinder bringen die Freude zu Papier
Die Kinder bringen die Freude zu Papier
Die Kinder bringen die Freude zu Papier

Kommentare