Gefeiert wird in neuer Form

Umweltwoche 2021

-nal- Der Schwerpunkt der Umweltwoche 2021 wird auf dem pädagogischen Programm für Kindergärten, Schulen und OGS liegen: Das berichtete die dafür zuständige Rathaus-Mitarbeiterin Svenja Mühlsiegl im Umweltausschuss. Eine Umfrage unter den Bildungseinrichtungen habe ein großes Interesse an einem solchen Programm signalisiert. „Eine Umweltwoche in der uns vertrauten Form kann nicht verantwortungsvoll geplant werden“, betonte Mühlsiegl. Darüber herrsche Einigkeit unter den Kooperationspartnern Stadt, Stadtwerke, Werbegemeinschaft, Kreis, Belkav und BAV. Als Grundlage für 2021 wird deshalb das 2020 abgesagte Bildungsprogramm dienen; es soll vom 19. April bis 7. Mai laufen – unter Einhaltung der Corona-Regeln. „Der Umweltmarkt mit seinem Schwerpunkt Kindergartenauftritte findet 2021 nicht statt“, sagte Mühlsiegl. Dem entsprechende Angebote sollen ins pädagogische Programm integriert werden. Als Alternative zum Familien- und Umweltfest soll es stattdessen eine kleine Messe mit begrenzter Besucherzahl im Jugendzentrum Megafon geben, mit Ständen zu energie- und klimaschutzrelevanten Themen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Schokolade und Gesang gehen hier Hand in Hand
Schokolade und Gesang gehen hier Hand in Hand
Schokolade und Gesang gehen hier Hand in Hand

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare