Fußballcamp

Für 37 junge Kicker dreht sich alles um den Ball

Trainieren den Nachwuchs: Das Trainerteam des BV (v. l.): Kevin Bradtke, Luis Mros, Patrick Hammes, Werner Malischek, Christian Haas, Maximilian Kratz, Sebastian Kratz und Luca Niehoff. Fotos: Stephanie Licciardi
+
Trainieren den Nachwuchs: Das Trainerteam des BV (v. l.): Kevin Bradtke, Luis Mros, Patrick Hammes, Werner Malischek, Christian Haas, Maximilian Kratz, Sebastian Kratz und Luca Niehoff.

Der BV Burscheid bittet zum ersten Fußballcamp auf sein Gelände – Eine Woche lang vermitteln die Trainer ihr Wissen

Von Stephanie Licciardi

Burscheid. Auf dem Feld laufen Mädchen und Jungs mal laut rufend, mal hochkonzentriert dem Ball hinterher. Der Torwart rüstet sich, reckt die Hände in die Höhe: Tor! Die Freude auf der Seite der Gewinner-Mannschaft ist groß.

Zum ersten Fußballcamp des Ballspielverein (BV) 1911 Burscheid e.V. haben sich rund 37 Jungen und Mädchen angemeldet, erzählt Jugendleiter Christian Haas. „Wir haben uns lange Gedanken gemacht, was wir in den Ferien für Kinder und Jugendliche anbieten können. Obwohl wir in den vergangenen Jahren viele Aktivitäten ins Leben gerufen haben, wollten wir noch ein Ferienangebot etablieren.“

Die Idee, ein einwöchiges Camp anzubieten, das problemlos in Pandemiezeiten auf dem weitläufigen Areal des BV durchgeführt werden kann, wurde innerhalb der Vereinsführung um Christian und Ul-rich Haas und Stefan Komes geboren. Christian Haas: „Es dreht sich in dieser Woche alles um Fußball, Bewegung und das Miteinander.“

Die Jugend kickt auch gerne in den Pausen weiter. Zu beantworten ist die Frage: Wie kommt das Runde ins Eckige? Auch die professionellen Trikots helfen dabei.

Ein sechsköpfiges Team, das sich des Trainings des Nachwuchses annimmt, war schnell gefunden. „Wir haben unsere Trainer der Kinder- und Jugendmannschaften angesprochen, ob sie Zeit und Lust haben, die Kinder eine Woche lang zu trainieren“, berichtet der Jugendleiter. Kevin Bradtke, Luis Mros, Patrick Hammes, Maximilian und Sebastian Kratz sowie Luca Niehoff üben mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Pässe, Tore schießen oder Ballkontrolle.

Patrick Hammes trainiert in der nächsten Saison die E-Jugend. Er weiß genau, wie die Jungs und Mädchen für den Ballsport zu begeistern sind. „Uns ist es wichtig, die Basics des Sports zu vermitteln“, erklärt er. „Denn ohne Grundlagen läuft nichts.“ An vier Stationen werden Pässe zuspielen, Ballkontrolle oder Zielgenauigkeit geübt. „Es geht uns aber auch darum, den Spaß am Fußball zu vermitteln und den Nachwuchs bei der Stange zu halten“, so Hammes weiter.

Doch da brauchen sich die Trainer keine Sorgen zu machen: Selbst in den Pausen bleiben die meisten begeistert am Ball. „Wenn wir um 16 Uhr Feierabend machen, hören wir oft „Jetzt schon?!“, sagt Jugendleiter Haas lachend.

Damit der Nachwuchs wie seine großen Idole Mats Hummels oder Robin Gosens über das Feld laufen kann, setzt der Verein auf professionelle Bekleidung. „Wir freuen uns, dass Vorstandsmitglied Stefan Komes von der Nürnberger Versicherung die komplette Ausstattung aus Trikots, Hosen und Stutzen gesponsert hat.“

„Die neuen Trikots machen etwas her und stärken das Zusammengehörigkeitsgefühl unseres Vereins und seiner Mitglieder.“

Christian Haas, Jugendleiter beim BV Burscheid

Die neuen Trikots in sattem Grün und mit dem Logo des BV kommen bei dem Nachwuchs bestens an. „Das Gelb unserer früheren Trikots waren wir irgendwann leid“, gibt Haas zu. „Die neuen Trikots machen etwas her und stärken zudem auch das Zusammengehörigkeitsgefühl unseres Vereins und seiner Mitglieder.“

Dass das Fußballcamp für die rund 37 Kinder der Jahr-gänge ab 2010 überhaupt an-geboten werden konnte, sei auch der Umgestaltung des Platzes zu verdanken. Neben dem neu gebauten Vereinsheim lädt die gemütliche Blockhütte zum Verschnaufen und Ausruhen ein. In der Grillhütte mit Küche warten bereits das Mittagessen, ein Obstkorb und Erfrischungsgetränke auf hungrige und durstige Sportlerinnen und Sportler. „Besonders freuen wir uns über die kulinarische Unterstützung des Alten Landhauses Burscheid und von Getränke Wagner“, so Haas.

Doch lange halten sich die Jungen und Mädchen nicht im Pausenbereich auf – der Rasen ruft, und die nächsten Trainingseinheiten stehen an.

Verein

Seit 1911 dreht sich beim BV 1911 Burscheid alles um das Runde unqd Eckige. Im Zuge des neu gebauten Vereinsheims möchte der Verein künftig nicht nur für Mitgliedern präsent sein, sondern einen Veranstaltungsort für Feiern jeder Art anbieten. Jugendleiter Christian Haas: „Wir bieten auf rund 90 Quadratmetern sowie in der Grill- und Blockhütte Platz für Feierlichkeiten für bis zu 30 bis 40 Personen.“ Weitere Informationen zum Verein gibt es im Internet:

www.bvburscheid.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Bürgermeister Stefan Caplan ist tot
Bürgermeister Stefan Caplan ist tot
Bürgermeister Stefan Caplan ist tot
Kunden motzen kaum über die Benzinpreise
Kunden motzen kaum über die Benzinpreise
Kunden motzen kaum über die Benzinpreise
Kondolenzbuch liegt im Rathaus aus
Kondolenzbuch liegt im Rathaus aus
CDU kürt Herbert Reul zu ihrem Kandidaten
CDU kürt Herbert Reul zu ihrem Kandidaten
CDU kürt Herbert Reul zu ihrem Kandidaten

Kommentare