Firmanden helfen bei der Gartengestaltung

Tatkräftige Hilfe: Zwölf Firmanden der Gemeinde St. Laurentius waren an der Geilenbacher Straße aktiv. Foto: Burscheider Büdchen
+
Tatkräftige Hilfe: Zwölf Firmanden der Gemeinde St. Laurentius waren an der Geilenbacher Straße aktiv.

Engagement beim Kinderschutzbund

-nal- Diakon Reimund Scheurer von der Pfarrgemeinde St. Laurentius und Nicole Wittmann vom Burscheider Büdchen kamen ins Gespräch: Womit können die Firmanden, also Jugendliche zwischen 15 und 16 Jahren, die sich auf das Fest ihrer Firmung vorbereiten, Gutes tun, und wo wird in Burscheid praktische Hilfe benötigt? Entscheidendes Kriterium war, dass dies coronakonform möglich ist, am besten also ein Projekt, das draußen an der frischen Luft stattfindet.

„Durch einen vorherigen Besuch im Garten des Kinderschutzbundes gemeinsam mit Vorstandsmitglied Heidi Neumann war klar: Hier wird Hilfe benötigt“, sagt Nicole Wittmann. Im neu angelegten Garten an der Geilenbacher Straße waren ein Barfußpfad sowie ein Feen- und Sinnesgarten angedacht. Platz für eigene Ideen gab es auch: Viele helfende Hände wurden gesucht.

„An zwei Nachmittagen haben die zwölf Firmanden unter der Leitung von Heidi Neumann kräftig mit angepackt“, freut sich Wittmann. Entstanden sind ein Barfußpfad und der Feen- und Sinnesgarten, dem jetzt nur noch der letzte Schliff fehlt.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Burscheids Bürgermeister Stefan Caplan ist tot
Burscheids Bürgermeister Stefan Caplan ist tot
Burscheids Bürgermeister Stefan Caplan ist tot
Bürgermeister Stefan Caplan ist tot
Bürgermeister Stefan Caplan ist tot
Bürgermeister Stefan Caplan ist tot
Impfung: Biontech kommt zu den Burscheidern
Impfung: Biontech kommt zu den Burscheidern
Impfung: Biontech kommt zu den Burscheidern
Bürgermeister Caplan appelliert an die Burscheider
Bürgermeister Caplan appelliert an die Burscheider
Bürgermeister Caplan appelliert an die Burscheider

Kommentare