Feuerwehr löscht brennendes Auto

Einsatz für den Löschzug Stadtmitte. Foto: Feuerwehr/Jens Knipper
+
Einsatz für den Löschzug Stadtmitte.

-nal- Wie Jens Knipper, Sprecher der Feuerwehr Burscheid, mitteilt, wurde gestern gegen 13 Uhr der Löschzug Stadtmitte zu einem Brand in die Montanusstraße alarmiert. Dort war auf einem Parkplatz ein Auto in Brand geraten. Die Einsatzkräfte löschten das Feuer im Bereich des Motors zuerst mit Wasser. Weil aber die Flammen immer wieder aufloderten, setzten sie schließlich Schaummittel ein.

„Trotz aller Bemühungen und Schnelligkeit der Einsatzkräfte wurde ein weiterer geparkter Pkw durch die enorme Hitzestrahlung in Mitleidenschaft gezogen“, schreibt Knipper. Es entstand hoher Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Stadtradeln-Star verzichtet ganz aufs Auto
Stadtradeln-Star verzichtet ganz aufs Auto
Stadtradeln-Star verzichtet ganz aufs Auto

Kommentare