Feuerwehr löscht brennendes Auto

Der Transporter brannte vollständig aus. Foto: Jens Knipper/Feuerwehr
+
Der Transporter brannte vollständig aus. Foto: Jens Knipper/Feuerwehr

Am gestrigen Freitag beschäftigte die ehrenamtlichen Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Burscheid ein Fahrzeugbrand. Wie die Floriansjünger am frühen Abend mitteilten, sei die Feuerwehrleitstelle gegen 15 Uhr per Notruf Tel. 112 darüber informiert worden, dass in Hilgen auf einem Parkplatz des hiesigen Supermarkts ein Kleintransporter brennen soll. Umgehend wurden die Löschzüge Burscheid und Hilgen alarmiert, heißt es in einer Pressemitteilung. Bereits beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand der gelbe Kleintransporter mit Pritsche in Vollbrand. Umgehend wurde ein Löschangriff mit zwei sogenannten C-Rohren unter Atemschutz vorgenommen. Um den bestmöglichen Löscherfolg zu bewirken, wurde der Fahrzeugbrand letztlich unter Zuhilfenahme von Löschschaum bekämpft. Durch das schnelle Eingreifen der Einsatzkräfte konnte eine Ausbreitung des Brandes auf andere Fahrzeuge verhindert werden, sind sich die Feuerwehrleute sicher. Die zuständige Polizeibehörde des Rheinisch-Bergischen Kreises hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen, teilte Feuerwehrsprecher Jens Knipper am frühen Freitagabend mit. Im Einsatz befanden sich ehrenamtliche Kräfte der Löschzüge Burscheid und Hilgen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Bergischer Feierabendmarkt in Burscheid
Bergischer Feierabendmarkt in Burscheid
Bergischer Feierabendmarkt in Burscheid
Chempark: Explosion beschäftigt Burscheid
Chempark: Explosion beschäftigt Burscheid
Chempark: Explosion beschäftigt Burscheid
Ein letzter Wunsch: Ein Tag am Meer
Ein letzter Wunsch: Ein Tag am Meer
Ein letzter Wunsch: Ein Tag am Meer
„Wir haben das Angebot täglich neu aufgestellt“
„Wir haben das Angebot täglich neu aufgestellt“
„Wir haben das Angebot täglich neu aufgestellt“

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare