Polizei sucht Zeugen

Falsche Polizistin betrügt 64-Jährige um mehrere tausend Euro

Die Polizei hat eine Personenbeschreibung veröffentlicht.
+
Die Polizei

Eine vermeintliche Polizeibeamtin versuchte am Mittwoch mehrere Burscheider zu betrügen. Bei einer 64-Jährigen gelang der Trick.

Burscheid. Am Mittwoch, 19. Januar, betrog eine falsche Polizeibeamtin eine 64-jährige Burscheiderin um mehrere Tausend Euro. Die Polizei berichtet, dass mehrere Bürgern sie an diesem Tag kontaktierten, die von der vermeintlichen Polizistin angerufen wurden. Die meisten haben den Betrug erkannt und richtig reagiert, indem sie das Gespräch beendeten.

Doch gegen 14 Uhr hatte die Täterin bei einer 64-jährigen Burscheiderin Erfolg. Sie erhielt einen Anruf von einer angeblichen Frau Mayer, die sich als Mitarbeiterin der Polizei ausgab. Sie behauptete, dass die Tochter der Burscheiderin bei einem tödlichen Verkehrsunfall beteiligt sei und sie nun mehrere tausend Euro als Kaution zahlen müsse. Die 64-Jährige übergab einen fünfstelligen Betrag einem Mann, der mit einem hellgrauen Kleinwagen mit Kölner Kennzeichen auf dem Pendlerparkplatz in der Nähe der Straße Kämpchen parkte. Danach fuhr er in Richtung Kaltenherberg. Die Geschädigte erstattete wenig später eine Strafanzeige wegen Betruges. Eine Fahndung im Nahbereich durch die Polizei war erfolglos.

Der Mann war circa 30 Jahre alt, 1,75 bis 1,80 Meter groß, trug eine dunkle Jacke, eine Jeans, weiße Sneaker, eine Maske und eine dunkle Mütze.

Die Polizei bittet Zeugen sich unter der Rufnummer (02 20 2) 20 50 bei ihr zu melden.

Erst vergangene Woche wurde eine Seniorin um einen fünfstelligen Betrag betrogen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Ristorante La Luna eröffnet in Hilgen
Ristorante La Luna eröffnet in Hilgen
Ristorante La Luna eröffnet in Hilgen
Kinderspaß zwischen Kühen und Hühnern
Kinderspaß zwischen Kühen und Hühnern
Kinderspaß zwischen Kühen und Hühnern
Auf den Spuren der Dhünn und der Textilfabrikanten in Opladen
Auf den Spuren der Dhünn und der Textilfabrikanten in Opladen
Auf den Spuren der Dhünn und der Textilfabrikanten in Opladen
Film nach wahren Begebenheiten: Entführungsfall auch in Burscheid gedreht
Film nach wahren Begebenheiten: Entführungsfall auch in Burscheid gedreht
Film nach wahren Begebenheiten: Entführungsfall auch in Burscheid gedreht

Kommentare